Wiener Neustadt

10. September 2018 14:07; Akt: 10.09.2018 14:59 Print

Biker kracht gegen Schild und stürzt: Schwer verletzt

Zu einem schweren Motorradunfall kam es Montagmorgen in Wiener Neustadt: Ein junger Mann (28) wurde dabei schwer verletzt.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schwerer Crash Montag gegen acht Uhr morgens beim Knoten Wiener Neustadt: Ein junger Biker (28) verlor auf der B17 von Neunkirchen kommend die Kontrolle über sein Motorrad, kam von der Straße ab und krachte durch ein Verkehrsschild bevor es ihn schließlich vom Bike schleuderte.

Bike in zwei Teile gerissen

Das Motorrad selbst wurde durch die Wucht des Aufpralls in zwei Teile gerissen, während die Front auf der Straße liegen blieb, wurde das Heck in den Straßengraben neben den angrenzenden Spazierweg geschleudert.

Der 28-Jährige kam schwer verletzt auf der Straße im Gegenverkehr zum Liegen.

Zwei Sanitäter, die zufällig außerhalb ihrer Dienstzeit am Unfallort vorbeikamen, übernahmen die Erste Hilfe-Maßnahmen, anschließend wurde der Schwerverletzte vom Notarzt des Roten Kreuzes versorgt. Der Biker wurde mit dem Notarzthubschrauber "Christophorus 3" ins Spital nach Baden geflogen.

Die Feuerwehr Wiener Neustadt kümmerte sich indes um die Bergung des völlig demolierten Motorrads.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(nit)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • RudolfS am 11.09.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Zu schnell

    UnD jetzt soll einer von den Bikern jammern das sie nichts für Unfälle dafür können wenn ein bike so auschautwar er 100%zu schnell aber da kommen wieder die ausreden wie technischer defekt irgendein rief über dieStraße gelaufen usw. Ein altes sprichwoet:fährt nicht schneller als euer Schutzengel fliegen kann!! Ein alter Biker der gut 30 Jahre unfallfrei gefahren ist

Die neuesten Leser-Kommentare

  • RudolfS am 11.09.2018 09:55 Report Diesen Beitrag melden

    Zu schnell

    UnD jetzt soll einer von den Bikern jammern das sie nichts für Unfälle dafür können wenn ein bike so auschautwar er 100%zu schnell aber da kommen wieder die ausreden wie technischer defekt irgendein rief über dieStraße gelaufen usw. Ein altes sprichwoet:fährt nicht schneller als euer Schutzengel fliegen kann!! Ein alter Biker der gut 30 Jahre unfallfrei gefahren ist