Feuer in Ebenthal

11. Januar 2017 12:23; Akt: 20.01.2017 03:42 Print

Brand: Familie und drei Hunde gerettet

Brand Mittwochmorgen in Ebenthal (Gänserndorf): In einem Wohnhaus brach plötzlich Feuer aus, vier Menschen - ein Erwachsener und drei Kinder - konnten rechtzeitig ins Freie flüchten. Neun Feuerwehren standen mit 75 Mann stundenlang im Löscheinsatz.

 (Bild: FF Deutsch-Wagram)

(Bild: FF Deutsch-Wagram)

Fehler gesehen?

Brand Mittwochmorgen in Ebenthal (Gänserndorf): In einem Wohnhaus brach plötzlich Feuer aus, vier Menschen – ein Erwachsener und drei Kinder – konnten rechtzeitig ins Freie flüchten. Neun Feuerwehren standen mit 75 Mann stundenlang im Löscheinsatz.
Sirenengeheul Mittwoch gegen 4.30 Uhr in einer Siedlung in Ebenthal: In einem Einfamilienhaus war Feuer ausgebrochen, beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte stand die unverletzte Familie schon vor der Haustür, sie wurde mit der Rettung zur Kontrolle ins Krankenhaus nach Mistelbach gebracht.

Bis nach 8 Uhr kämpften die Silberhelme gegen die Flammen, dann konnte erst "Brand aus" gegeben werden. Zum Löscheinsatz hatten neun Feuerwehren ausrücken müssen, auch die Teleskopmastbühne der Feuerwehr Deutsch-Wagram kam zum Einsatz.

 

>