Hinweise erbeten

08. Januar 2018 11:35; Akt: 08.01.2018 11:49 Print

Coup in Stockerau: Polizei jagt diesen Juwelierdieb

Silberschmuck in einem hohen fünfstelligen Eurobetrag ergaunerte ein Dieb in einem Juweliergeschäft in Stockerau (Korneuburg). Die Polizei bittet um Hinweise.

Juweliercoup in Stockerau: Polizei jagt jetzt diesen Verdächtigen. (Bild: LPD Niederösterreich, heute.at)

Juweliercoup in Stockerau: Polizei jagt jetzt diesen Verdächtigen. (Bild: LPD Niederösterreich, heute.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein bislang unbekannter Täter verübte am 24. November 2017 gegen 10 Uhr in einem Juweliergeschäft im Stadtgebiet von Stockerau einen Schmuckdiebstahl.

Dabei nützte er im Verkaufsraum einen unbeobachteten Moment, um Silberschmuck in einem hohen fünfstelligen Eurobetrag unbemerkt in seiner Jacke zu verstecken.

Der Diebstahl wurde von der Verkäuferin erst bemerkt, als der Täter das Geschäft bereits mit dem Diebesgut verlassen hatte.

Die Landespolizeidirektion Niederösterreich fahndet mit einem Überwachungsbild nach dem Verdächtigen. Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Stockerau (Tel.: 059133-3249) erbeten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wes)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Christian am 08.01.2018 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Bananenjustiz?

    Da ist wieder einmal ein Staatsanwalt über 40 Tage auf dem Fahndungsfoto gesessen bzw. hat darauf geschlafen! Warum lässt unsere Justiz diesen Verbrechern so lange Zeit um sich für einige Monate in ihre Heimat abzusetzen? Wann werden endlich alle unsere Staatsanwälte auf ihre Tauglichkeit geprüft?

    einklappen einklappen
  • Hackler am 08.01.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Roma

    Eindeutig ein Roma! Aber die halten zusammen und werden ihren Liebsten nicht verpfeifen!

  • Jawollus am 08.01.2018 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    Foto

    Und wieder ein karli...oder war's doch der alfons? Naja, bei der nächsten verbrechensstatistik waren dann eh wieder mindestens 70% der österreicher die bösen...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Jawollus am 08.01.2018 13:40 Report Diesen Beitrag melden

    Foto

    Und wieder ein karli...oder war's doch der alfons? Naja, bei der nächsten verbrechensstatistik waren dann eh wieder mindestens 70% der österreicher die bösen...

  • Christian am 08.01.2018 13:03 Report Diesen Beitrag melden

    Bananenjustiz?

    Da ist wieder einmal ein Staatsanwalt über 40 Tage auf dem Fahndungsfoto gesessen bzw. hat darauf geschlafen! Warum lässt unsere Justiz diesen Verbrechern so lange Zeit um sich für einige Monate in ihre Heimat abzusetzen? Wann werden endlich alle unsere Staatsanwälte auf ihre Tauglichkeit geprüft?

    • Sascha am 10.01.2018 12:57 Report Diesen Beitrag melden

      Wie Beamte halt arbeiten

      Seh ich absolut genauso! Immerwieder diese Fahndungsfotos die mehrere Wochen alt sind. So werden die nie auf einen grünen Zweig kommen.

    einklappen einklappen
  • Hackler am 08.01.2018 12:19 Report Diesen Beitrag melden

    Roma

    Eindeutig ein Roma! Aber die halten zusammen und werden ihren Liebsten nicht verpfeifen!