Langau

04. April 2018 21:30; Akt: 04.04.2018 20:35 Print

Entführungsalarm: Mann packte Bub (11) am Arm

Wieder Aufregung um einen möglichen Entführungsversuch. In Langau soll ein Mann versucht haben, einen 11-Jährigen in sein Auto zu zerren.

Ein Bub (11) wurde beinahe Opfer einer Entführung. (Bild: iStock)

Ein Bub (11) wurde beinahe Opfer einer Entführung. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Komm mit", soll der unbekannte Mann am Mittwoch gegen 14 Uhr in Langau (Bez. Horn) zu einem 11-jährigen Schüler gesagt und ihn dann am Arm gepackt haben. Der Schüler soll dem Mann dann gegen das Schienbein getreten und sich losgerissen haben.

Der Bub flüchtete zu seiner älteren Schwester, der Mann soll die beiden dann noch mit seinem Skoda Octavia ein Stück verfolgt haben, ehe er Richtung Tschechien davon fuhr – so wurde der Fall bei der Polizei angezeigt, die ermittelt jetzt und geht den Schilderungen des 11-Jährigen nach.

Der gesuchte Täter dürfte etwa 40-50 Jahre alt sein, sprach Deutsch ohne Akzent und war mit einer dunkelgrünen Stoff-Filzjacke bekleidet. Beim Skoda handelt es sich um ein älteres Modell mit dunkelgrüner Lackierung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(min)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.