Tier kauerte unter Motorhaube

06. September 2012 21:08; Akt: 06.09.2012 21:39 Print

Feuerwehr rettete Kätzchen das Leben

Die Einsatzkräfte der Feuerwehr Ebreichsdorf haben eine kleine Katze aus dem Motorraum eines Autos gerettet. Ein Pkw-Lenker bemerkte als er aus seinem Wagen ausstieg das Miauen des Tieres.

Fehler gesehen?

Daraufhin stellte er fest, dass sich im Motorraum seines Fahrzeuges eine kleine schwarze Katze befindet. Da er diese nicht befreien konnte, alarmierte der Mann die Feuerwehr. Diese montierte den Reifen des Wagens ab und rettete die Katze.

Vorsorglich wurde sie zu einer Tierärztin gebracht und versorgt. Da der Besitzer unklar ist, hat sich die Tierklinik in Traiskirchen dem Vierbeiner angenommen.


Hinweise zu den Katzenhaltern sind an die Feuerwehr Ebreichsdorf, Kommandant Michael Ditzer, erbeten (0676/86132005).

>