Tierschützer zufrieden

01. Dezember 2017 15:15; Akt: 01.12.2017 15:35 Print

Gatterjagd-Verbot in NÖ kommt im März 2018

Nach einer Aufsehen erregenden Aktion im Büro von Johanna Mikl-Leitner zeigen sich die Tierschützer vom VGT zufrieden mit der weiteren Vorgehensweise der Landespolitik.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am gestrigen Donnerstag stürmten an die 30 Tierschützer vom Verein gegen Tierfabriken (VGT) das Büro der niederösterreichischen Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner. Sie pochten auf die Umsetzung des versprochenen Gatterjagd-Verbotes.

Umfrage
Sind Sie für die Abschaffung der Gatterjagd in NÖ?
66 %
28 %
5 %
1 %
Insgesamt 720 Teilnehmer

Das ganze konnte friedlich und für die Tierschützer zufriedenstellend beendet werden. Landesrat Stephan Pernkopf versprach nochmals, an seinem Plan festzuhalten.

Die Aktion war so dringend, weil die Tierschützer fürchteten, dass das Gatterjagd-Verbot ein leeres Versprechen bleiben würde, wenn es nicht in der nächsten Landtagssitzung am 14. Dezember besprochen würde.

Jagdgesetz soll geändert werden
Pernkopf versprach den Tierschützern vor dem Büro von Mikl-Leitner, das Thema in der kommenden Landtagssitzung zu behandeln. Das geplante Gesetz wird dann in die Begutachtung gehen, den endgültigen Beschluss muss aber der neue Landtag nach der Wahl fassen. Das wird vermutlich im März 2018 sein, schätzt Pernkopf.

Martin Balluch, Sprecher des VGT, zeigte sich erfreut: "Vielen Dank an Landesrat Pernkopf für diese mutige Aussage. Es ist sicher nicht leicht, ein derartiges Gesetz gegen die Widerstände der Jägerschaft durchzubringen. (...) Vielen Dank an Landesrat Stephan Pernkopf für sein Rückgrat."

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sonjave am 01.12.2017 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Schluss mit der Gatterjagd!

    Ich sage auch ein großes DANKE den Tierschützern, die sich dafür eingesetzt haben!!! Seien wir glücklich, dass es solche Menschen in Österreich gibt!

  • David Richter am 04.12.2017 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt sofort!

    Warum kann das erst mit der neuen Landesregierung beschlossen werden? Was, wenn die Mitglieder gegen ein Verbot sind?? Warum nicht jetzt sofort?

Die neusten Leser-Kommentare

  • David Richter am 04.12.2017 11:31 Report Diesen Beitrag melden

    Jetzt sofort!

    Warum kann das erst mit der neuen Landesregierung beschlossen werden? Was, wenn die Mitglieder gegen ein Verbot sind?? Warum nicht jetzt sofort?

  • Sonjave am 01.12.2017 19:49 Report Diesen Beitrag melden

    Schluss mit der Gatterjagd!

    Ich sage auch ein großes DANKE den Tierschützern, die sich dafür eingesetzt haben!!! Seien wir glücklich, dass es solche Menschen in Österreich gibt!