Bezirk Tulln

08. März 2018 18:03; Akt: 08.03.2018 18:24 Print

Großer Auftritt! Mädchen kam auf S5 zur Welt

Eigentlich wäre ja der Plan gewesen, im Spital zu entbinden. Doch ein kleines Mäderl wollte einfach nicht warten.

Der

Der "Christophorus 2" hob ab, um den Notarzt möglichst schnell zur frischgebackenen Mama zu bringen. (Bild: Daniel Schaler (Archivbild))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das war wohl nicht so geplant! Geburtsort: Raststätte. Ein kleines Mäderl wollte am Weg ins Spital einfach nicht warten, machte bei Mama gewaltig Druck.

Der Rettungswagen machte notgedrungen auf der Autobahnraststätte der S5 bei Grafenwörth (Bezirk Tulln) Halt, wo das Kind mit Hilfe der Großmutter sowie des Rettungssanitäters das Licht der Welt erblickte.

Um die Gesundheit von Mutter und Tochter möglichst schnell zu überprüfen, hob der "Christophorus 2" ab und brachte den Notarzt zum Geburtsort. Die erschöpfte Mama und ihr Neugeborenes wurden schließlich per Rettungswagen ins Spital nach Krems gefahren, um die Kleine keiner Kälte auszusetzen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.