Niederösterreich

30. Mai 2018 05:58; Akt: 30.05.2018 08:08 Print

Gynäkologe: "Handy ist Lustkiller Nummer Eins"

Nach dem Pillen-Knick in den 60er-Jahren jetzt der Handy-Knick! Gynäkologe Rudolf Wiborny: „Das Smartphone ist der Tod der Sexualität. Man schaut das Handy öfter als den Partner an.“

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er ist ein Mann vom Fach, ein Frauenversteher, ein Arzt mit Ecken und Kanten und einer Portion Humor – der Horner Gynäkologe Rudolf Wiborny über Sex früher und jetzt: „Vor 1968 hatte die Kirche massiven Einfluss, dann kam mit der Pille der Befreiungsschlag.“

Umfrage
Hand aufs Herz - worauf könnten Sie eher verzichten: 2 Wochen aufs Handy oder auf Sex?
34 %
8 %
19 %
14 %
13 %
12 %
Insgesamt 566 Teilnehmer

Karriere und Druck

Jetzt ist die Erotik laut dem Mediziner in Industrieländern wieder am absteigenden Ast. „Die Menschen sind egoistischer. Je besser es den Menschen geht, desto egoistischer sind sie. Und der Stress- und Zeitfaktor und Karriere lassen kaum Platz für Sex. In der Dritten Welt ist das mit der Lust anders. Neben vielen anderen Umständen ist dort ein freierer Zugang zur Sexualität und die Menschen sind karrieremäßig nicht so belastet", so der Mediziner. Und weiter: "Die Geburtenraten der Ersten bzw. Dritten Welt untermauern dies."

Handy wichtiger als Partner

„Durch den hohen Druck suchen erfolgreiche Menschen oft ein Ventil und es entstehen Perversionen wie Sadomaso“, so der Arzt weiter. Abschließend meint der Mediziner zum „Bezirksblatt“: „Das Handy ist der Tod der Sexualität. Oberflächliche Kontakte im Internet ersetzen echte zwischenmenschliche Kontakte. Das Smartphone wird öfter angeschaut als der Partner.“

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Lie)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • wolf198 am 30.05.2018 10:50 Report Diesen Beitrag melden

    Empfängnisverhütung!

    Bei vielen geht ohne Handy rein gar nichts mehr! Suchen wahrscheinlich am Handy auch nach gutem Sex. Vielleicht gibt es sogar schon eine App dafür. Nur dem Partner vergeht es dabei (außer er sucht auch). Nennt sich dann Empfängnisverhütung!

    einklappen einklappen
  • na am 30.05.2018 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja...

    find schon das er recht hat, mein Mann ist oft ewig am Handy wenn wir ins Bett gehen und ich schlaf dann vor Langeweile daneben ein. er wird nur sauer wenn ich ihn darauf anspreche und beschwert sich dann noch weil ich "so früh" einschlafe. also es läuft bei uns... ;-)

  • TantePolly am 30.05.2018 09:07 Report Diesen Beitrag melden

    Coitus Interruptus.

    Es soll ja Frauen geben welche bei einem Anruf sofort mit dem Sex aufhören.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • NichtRaucher/in am 02.06.2018 02:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Öde

    Wundert mich nicht in der jetzigen Zeit. Influencer und Blogger zu sein, ist heitzutage ja wichtiger. Ironie off.

  • mopsi am 31.05.2018 13:17 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    fr

    warum sollen immer die Smartphones schuld sein.....was ist mit Fernsehn und Pc oder Fußball.....wenn man navhdem geht wäre der westliche Mensch schon ausgestorben

  • na am 30.05.2018 15:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    naja...

    find schon das er recht hat, mein Mann ist oft ewig am Handy wenn wir ins Bett gehen und ich schlaf dann vor Langeweile daneben ein. er wird nur sauer wenn ich ihn darauf anspreche und beschwert sich dann noch weil ich "so früh" einschlafe. also es läuft bei uns... ;-)

  • Konfusius am 30.05.2018 15:09 Report Diesen Beitrag melden

    Viele sind selber schuld.

    Die wahren Lustkiller sind oft Frauen, die potentielle Partner besonders bruesk ablehnen, indem sie sie so beschimpfen, dass als Ausweg aus der Einsamkeit nur noch ein tolles I-Phone betrachtet wird.

    • Linus VII. am 30.05.2018 17:04 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Konfusius

      Ich hab da meine Freundinnen aus Budweis, Zwettl, Wieselburg, Göss, alle blond, da gibts kein meckern.

    • mopsi am 31.05.2018 13:18 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Konfusius

      na ja wird bei manchen nicht grundlos passieren

    einklappen einklappen
  • Die Leute werden immer mehr gestörter am 30.05.2018 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Martin

    Also als mann kann ich mir nicht vorstellen das lieber wer mit dem handy rum wischt als das man schnaxlt, ganz ehrlich die 5 minuten + die das dauert kann man sicher das handy weg legen.

    • Rhiannon am 31.05.2018 20:02 Report Diesen Beitrag melden

      Was?

      Das Schnaxeln dauert bei dir nur 5 + Minuten? Da würde ich als Frau und ich bin eine, lieber zu einem anderen Mann greifen als zum Handy.

    einklappen einklappen