Amstetten

06. September 2017 07:00; Akt: 06.09.2017 09:02 Print

Kein Schweinefleisch mehr in Kindergarten in NÖ

In einem Amstettner Kindergarten gibt es kein Schweinefleisch mehr. Die VP kritisiert dies, die SP meint: „Gourmet hat es nicht mehr am Speiseplan.“

Mitteilung aus Kindergarten: D. Funke (re.) gegen G. Riegler (Bild: Daniel Schreiner, privat (2), SP Amstetten)

Mitteilung aus Kindergarten: D. Funke (re.) gegen G. Riegler (Bild: Daniel Schreiner, privat (2), SP Amstetten)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine Sauerei? Erboste Eltern hatten sich wegen einer Mitteilung des Kindergartens an Vizebürgermeister Dieter Funke (VP) gewandt. Inhalt der Nachricht: Zu Mittag gibt es im Kindergarten kein Schweinefleisch oder Lebensmittel mit Schweinsgelatine mehr.

Umfrage
Kein Schweinefleisch im Kindergarten - richtig oder nicht?
88 %
5 %
2 %
2 %
3 %
Insgesamt 3295 Teilnehmer

Dieter Funke schüttelt dazu den Kopf: „Wenn eine Religion vorgibt, dass Gläubige kein Schweinefleisch essen sollen, respektiere ich das. Aber unseren Kinder das Schweinefleisch vorzuenthalten ist falsch. Und: Amstetten ist ein Bezirk mit vielen Schweinebauern.“

Bürgermeisterin Ursula Puchebner (SP) verwies auf den zuständigen SP-Stadtrat. Gerhard Riegler (SP) dazu: „Es wird das angeboten, was möglichst allen Kindern schmeckt. Und Gourmet liefert keine Speisen mit Schwein mehr in den Kindergarten.“

Das sagt Gourmet

„Heute“ fragte bei Gourmet nach. Claudia Ertl-Huemer, zuständig für Schulen und Kindergartengerichte, erklärt: „Wir haben 200 Hauptspeisen, davon rund 80 Fleischgerichte, davon wiederum circa 20 mit Schwein am Menüplan. Natürlich liefern wir auch Schweinefleischgerichte in Kindergärten wenn dies bestellt wird. Wobei aus der Erfahrung zu sagen ist: Kleine Kinder mögen Geflügel lieber.“

J.Lielacher

(Lie)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Vorname Name am 06.09.2017 07:38 Report Diesen Beitrag melden

    Ungesund

    Mein Blutdruck geht schon wieder durch die Decke.

    einklappen einklappen
  • Regnirkatto am 06.09.2017 07:40 Report Diesen Beitrag melden

    Jeder soll das essen,..

    ...was er möchte, aber etwas Bestimmtes aufgrund von einigen gleich für alle anderen auch zu "verbieten", halte ich persönlich für den falschen Weg. So funktioniert Integration auf keinen Fall.

  • SiVisPacem am 06.09.2017 07:42 Report Diesen Beitrag melden

    Dachte mir schon,

    dass die SPÖ etwas damit zu schaffen hat.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Lisa mück am 10.09.2017 17:53 Report Diesen Beitrag melden

    Frau

    Weniger Fleisch wäre schon gut... Aber jeder kann selber entscheiden was er essen will. Und wenn manche Kinder lieber Hühnerschnitzel anstatt Schweineschnitzel essen wollen dann ist das auch ok. Aber bitte nicht "verbieten"! Sonst muss man sich fragen was kommt als nächstes...

  • Fatima am 06.09.2017 14:29 Report Diesen Beitrag melden

    Mein wissen

    Es ist sicher nicht schlecht das man kein schweinefleisch mehr in den kindergerten zum men hat es handelt sich sicher uber die gesundheit von den kindern nicht immer gleich sich aufregen und somanche religionen mitrein ziehn...

    • Sepp am 06.09.2017 14:41 Report Diesen Beitrag melden

      Der Grund

      Es is nicht ungesund das sagen meist nur Muslime, da sie damals im Arabischen Raum das Fleisch nicht kühlen konnten und daran Krank geworden sind bei Falscher Lagerung ist jedes Fleisch ungesund !

    • Kritischer Geist am 06.09.2017 15:57 Report Diesen Beitrag melden

      @Fatima

      Wenn Sie mir eine einzige seriöse Studie zeigen können, die die Bedenklichkeit von Schweinefleisch belegen kann, bin ich gerne bereit, Ihnen zuzustimmen. Eine einzige würde schon genügen. Eine andere Möglichkeit wäre, endlich mal im 21. Jahrhundert anzukommen und die frühmittelaltlicher Weltanschauungen hinter sich zu lassen.

    • Abc am 06.09.2017 18:16 Report Diesen Beitrag melden

      So ein Blödsinn

      Dann sollte man gleich alle Fleisch Sorten aus dem Menüplan von Kindern streichen. Denn jedes Fleisch ist in Massen ungesund, nicht nur Schweinefleisch!!! Es kommt auf die Qualität des Fleisches an und nicht auf die Tierart.

    • Stjepan am 07.09.2017 23:55 Report Diesen Beitrag melden

      Probiereinmal

      Du sollst einmal probieren bevor urteilst.Mit prsuto anfangen du wirst es lieben

    einklappen einklappen
  • Franz Gruber am 06.09.2017 13:01 Report Diesen Beitrag melden

    Pensionist

    Ja liebe Amstätter am 15.Oktober könnt ihr die Österreich Feindlichen Parteien abwählen.Nicht raunzen sondern im Sinne der Österreichischen Bürger handeln.

  • Nil am 06.09.2017 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Garatistipp für die SPÖ

    Wenn soll man nun glauben, ich glaube keinen SPÖ Politiker mehr ein Wort was er von sich gibt. Immer sind die anderen schuld. Wenn die Firma keine Gerichte mit Schweinefleisch liefert was 99 % der ÖsterreicherInnen wollen dann müßen Sie die Firma wechseln. Dieser Tipp ist Gratis für Sie.

  • Tina am 06.09.2017 12:26 Report Diesen Beitrag melden

    da hört sich wohl alles auf!!!

    Ich find es auch so,jedem den es nicht passt,sich unserer Kultur anzupassen,soll das Land umgehend verlassen und fertig.Was soll als nächstes abgeschafft werden????