Korneuburg

15. April 2018 14:29; Akt: 15.04.2018 12:24 Print

Kaffee-Dieb: Einbruch im Rathaus am helllichten Tag

Schräger Einbruch in Korneuburg: Zu Mittag schlug ein Dieb im Rathaus zu, brach den Kaffeeautomaten auf und ließ den Münzwechsler mitgehen.

Doris Böck (Foto) bemerkte den Diebstahl.  (Bild: Thomas Ledl (CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons), Stadt Korneuburg)

Doris Böck (Foto) bemerkte den Diebstahl. (Bild: Thomas Ledl (CC BY-SA 4.0, Wikimedia Commons), Stadt Korneuburg)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rund 80 Euro – so hoch schätzt man im Rathaus Korneuburg die Beute ein, die ein dreister Dieb bei einem Einbruch vergangene Woche machte. Dem gegenüber steht ein Schaden von mehreren 1000 Euro.

Kurios: Der Diebstahl passierte mitten am Tag. Zur Mittagszeit brach der Mann den Kaffeeautomaten im zweiten Stock auf und entwendete den Münzwechsler. Den leerte er dann Herren-Klo aus und schmiss das Gehäuse in den Mülleimer.

Der Kaffee-Automat wurde dabei schwer beschädigt. Im Rathaus war man nicht nur vom Umstand, dass vorübergehend keinen Kaffee mehr gab, geschockt – auch die Dreistigkeit des Diebes sorgte für Kopfschütteln.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(min)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.