Bezirk Korneuburg

08. März 2018 05:59; Akt: 08.03.2018 05:59 Print

Katze bei Eiseskälte in versperrter Box ausgesetzt

Unbekannte setzten ihre Katze "Odin" bei Minusgraden auf die Straße, sperrten sie in einen Käfig für Nagetiere ein. Stundenlang versuchte sie, sich zu befreien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Rettung in allerletzter Sekunde für die hübsche "Odin" im Bezirk Korneuburg: Unbekannte Täter hatten die schwarze Katze bei Minusgraden auf der Straße ausgesetzt – eingesperrt in eine Transportbox für Nagetiere.

Stundenlang versuchte das Tier verzweifelt, sich zu befreien, zerfetzte dabei die von den Besitzern in die Box gelegte Krankenakte der Samtpfote. Doch vergebens, denn der Käfig war versperrt.

Aufmerksamer Passant las Katze auf

Völlig verschreckt und halb erfroren fand sie schließlich ein aufmerksamer Passant, nahm sie vorerst zu sich nach Hause und brachte sie dann zum Verein "Katzentant" nach Langenzersdorf.

"Wäre dieser Tierfreund nicht zufällig vorbeigekommen, wäre das Haustier elend erfroren, ohne Chance zu entkommen. Wie herzlos kann man sein, ein Tier einfach so seinem Schicksal zu überlassen. Ein Tier nicht behalten zu können, ist das Eine. Sie zum Sterben auszusetzen das Andere", zeigt sich Vereinsobfrau Ruth Klösch entsetzt.

"Odin" wurde, um ihr einen neuen Start zu ermöglichen, auf den Namen "Joy" umgetauft. Sie wird nun aufgepäppelt und anschließend vergeben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Edith am 08.03.2018 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere quälen

    Wenn einer Tiere quält, dann ist der nächste Schritt ein Mensch

  • Tine am 08.03.2018 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    Lascher Tierschutz

    Wenn ihre Krankenakte beiliegt, sollte es ein Leichtes sein, den Besitzer über Tierärzte ausfindig zu machen! Solche Barbaren gehören viel härter bestraft!!!

  • Katzenengel am 08.03.2018 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Geschwisterchen gefunden?

    Der sieht eins zu eins aus wie meine beiden Süßen!! Den weißen Fleck am Hals haben meine beiden auch und vom Aussehen her könnte der glatt eine Mischung von ihnen sein. Meine sind ungefähr Mitte Juli geboren und wurden von einem Bauern gerettet, welcher sie sonst totgeschlagen hätte. Vielleicht ist das ja ein Geschwisterchen von meinen beiden Lieblingen. Hat Joy denn schon einen Platz bekommen oder wird er noch vermittelt?

Die neusten Leser-Kommentare

  • Katzenengel am 08.03.2018 22:06 Report Diesen Beitrag melden

    Geschwisterchen gefunden?

    Der sieht eins zu eins aus wie meine beiden Süßen!! Den weißen Fleck am Hals haben meine beiden auch und vom Aussehen her könnte der glatt eine Mischung von ihnen sein. Meine sind ungefähr Mitte Juli geboren und wurden von einem Bauern gerettet, welcher sie sonst totgeschlagen hätte. Vielleicht ist das ja ein Geschwisterchen von meinen beiden Lieblingen. Hat Joy denn schon einen Platz bekommen oder wird er noch vermittelt?

  • Tine am 08.03.2018 08:31 Report Diesen Beitrag melden

    Lascher Tierschutz

    Wenn ihre Krankenakte beiliegt, sollte es ein Leichtes sein, den Besitzer über Tierärzte ausfindig zu machen! Solche Barbaren gehören viel härter bestraft!!!

  • Edith am 08.03.2018 08:16 Report Diesen Beitrag melden

    Tiere quälen

    Wenn einer Tiere quält, dann ist der nächste Schritt ein Mensch

  • Noah Bier am 08.03.2018 06:10 Report Diesen Beitrag melden

    10 Grad Plus

    Wo erfrieren da Katzen?

    • Bubi am 08.03.2018 06:40 Report Diesen Beitrag melden

      Katze

      Richtig lesen, bei Minusgraden!

    • Alice am 08.03.2018 07:04 Report Diesen Beitrag melden

      Realitätsfremd

      Wo lebst du bitte? Und die Katze kann sich kaum bewegen da drin....

    • Robert am 08.03.2018 07:34 Report Diesen Beitrag melden

      Katze

      War bei minusgrade! Aber ist auch bei plusgraden tierquälerei ! Fürchterlich was es für Menschen gibt!

    • Lilli am 08.03.2018 08:08 Report Diesen Beitrag melden

      Tierquälerei!

      Noah Bier, Ihrem Kommentar nach wären Sie wahrscheinlich auch jemand, der ein hilfloses Tier aussetzen würde. Egal ob Minusgrade oder Plus....ein Tier auszusetzen ist einfach Tierquälerei!

    einklappen einklappen