Niederösterreich

12. September 2018 14:30; Akt: 12.09.2018 12:17 Print

Land NÖ startet große Lehrlings-Offensive

Eine Ausbildungs-Garantie für Menschen unter 25 Jahren gibt das Land Niederösterreich ab Jänner 2019. 46 Millionen Euro werden dafür bereit gestellt.

Menschen bis 25 aus NÖ soll eine Ausbildung garantiert werden. (Bild: iStock (Symbol))

Menschen bis 25 aus NÖ soll eine Ausbildung garantiert werden. (Bild: iStock (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die größte Lehrlings-Offensive, die es in Niederösterreich jemals gegeben hat, startet jetzt das Land: 1.462 Menschen unter 25 Jahren suchen derzeit eine Ausbildungsstelle, es sind aber nur 794 offene Plätze gemeldet.

Umfrage
Was halten Sie von der neuen Lehrlings-Offensive in Niederösterreich?

Ausbildung soll direkt ermöglicht werden

"Mit dieser Ausbildungs-Garantie wollen wir den Mangel an guten Fachkräften bekämpfen. Allen arbeits- oder lehrstellensuchenden Niederösterreichern bis 25 soll der Einstieg in eine Ausbildung bzw. ein Ausbildungs-Platz direkt ermöglicht werden", verkündete Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner (VP) am Mittwoch stolz.

46 Millionen Euro werden dafür aus dem Europäischen Sozialfonds, vom AMS NÖ und dem Land NÖ in die Hand genommen.

Drei Säulen

Die Offensive soll auf drei Säulen aufgebaut werden: Zum Einen wird es ab 1. Jänner 2019 Jugendbildungszentren an insgesamt sieben Standorten geben, die es ermöglichen, schulische Fähigkeiten nachzuholen und eine Berufsorientierung zu absolvieren. 4.600 Plätze soll es dafür geben.

Zum Anderen wird es eine Initiative für Jugendliche geben, die bereits einen Teil der Lehre absolviert haben, aber noch fehlende Fertigkeiten für einen Lehrabschluss erlernen müssen. 248 Plätze werden hierfür im Jahr 2019 reserviert.

Weiters soll es auch noch eine "überbetriebliche Lehrlingsausbildung" geben. Hier sollen jene Teenager angesprochen werden, die trotz Bemühungen keine Lehrstelle finden. In einer Kombi aus Lehrgängen und Praktika soll die gesamte Lehre bis zur Prüfungsvorbereitung ermöglicht werden. Das Ziel: Während der Ausbildung sollen Jugendliche, sobald sie eine Stelle gefunden haben, in eine betriebliche Lehre wechseln können.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(nit)