Niederösterreich

07. August 2018 08:00; Akt: 01.08.2018 10:47 Print

Mails checken im Urlaub ist kein Muss

Eine Woche Sommer, Sonne, Strand und Meer – darauf freut sich Jörg P. schon sehr. Doch eine Frage beschäftigt den Angestellten: „Kann mein Chef von mir verlangen, im Urlaub die Mails zu checken?“

Credit: Vyhnalek (Bild: zVg/Vyhnalek)

Credit: Vyhnalek (Bild: zVg/Vyhnalek)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aktuelle Daten zeigen: Drei von vier Beschäftigten rufen in der Freizeit ihre Arbeits-E-Mails ab – jeder Zweite macht das sogar im Urlaub. „Eine Verpflichtung dazu gibt es nicht“, wissen die Arbeitsrechtsexperten der AK Niederösterreich, „in der Freizeit haben Arbeitnehmer ein Recht darauf, nicht gestört zu werden, denn Urlaub dient ausschließlich der Erholung.“

Umfrage
Checken Sie Ihre Mails im Urlaub?
18 %
14 %
14 %
54 %
Insgesamt 22 Teilnehmer

Ausnahmen kann es nur sehr eingeschränkt für Schlüsselarbeitskräfte geben. Mit gutem Grund: Die permanente Bereitschaft belastet die Gesundheit. „Ständige Erreichbarkeit macht krank. Daher braucht es klare Bestimmungen, vor allem aber gute Vertretungsregelungen im Betrieb“, sagt AK Niederösterreich-Präsident und ÖGB NÖ-Vorsitzender Markus Wieser. AK-Arbeitsrechtsberatung: 057171-22 000.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(Lie)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • franz am 07.08.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    sage ja

    für einen Guten Arbeiter bzw Angestellten sollte es selbstverständlich sein, wichtige Fragen auch im Urlaub zu beantworten . Der Chef gibt ja auch zu einen Arztbesuch während der Arbeitszeit frei

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • franz am 07.08.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    sage ja

    für einen Guten Arbeiter bzw Angestellten sollte es selbstverständlich sein, wichtige Fragen auch im Urlaub zu beantworten . Der Chef gibt ja auch zu einen Arztbesuch während der Arbeitszeit frei

    • Ganz bestimmt NICHT am 07.08.2018 13:27 Report Diesen Beitrag melden

      Soso

      Ist diese Aussage ihr ernst? Der Arbeitgeber weiß vorab, wann der Arbeitnehmer in den Urlaub geht. Man kann also alle wichtigen Dinge in einer Urlaubsübergabe besprechen. Das hat Nichts damit zu tun ob man ein guter Arbeitnehmer ist oder nicht. Ich bin mir sicher, dass ich meinen Job ordentlich und gewissenhaft mache - aber in meinem Urlaub bin ich nicht erreichbar, wenn es um die Arbeit geht. Wann soll man den, wenn man Vollzeit arbeitet, Ihrer Meinung nach zu einem Zahnarzt, etc. gehen? Sonntags?

    • Kein Boss am 07.08.2018 22:37 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Ganz bestimmt NICHT

      In der Mittagspause oder nach Dienstschluß, aber da geht sich die Fahrt nach Ungarn nicht aus...

    einklappen einklappen