Kilometerlanger Stau

17. August 2012 18:27; Akt: 17.08.2012 18:42 Print

Massen-Crash auf A2: 16-Jährige ringt mit Tod

Ein schwerer Verkehrsunfall hat sich am Freitagnachmittag auf der Südautobahn (A2) in Niederösterreich in Fahrtrichtung Wien ereignet. Ein 16-jähriges Mädchen schwebt in Lebensgefahr.

Fehler gesehen?

Mehrere Pkw und vermutlich ein Lkw sollen in die Kollision zwischen Wöllersdorf (Bezirk Wiener Neustadt) und Leobersdorf (Bezirk Baden) verwickelt gewesen sein. Eine Frau sei lebensgefährlich und ein Mann schwer verletzt worden, zwei Personen wurden leicht verletzt.

Die A2 musste im Unfallbereich gesperrt werden. Im Einsatz standen mehrere Rettungsfahrzeuge des Roten Kreuzes Wiener Neustadt und Sollenau, ein Notarztwagen und der Notarzthubschrauber Christophorus 3.

Die unfallbedingte Sperre der Südautobahn hat im beginnenden Wochenendverkehr umfangreiche Stauungen sowohl auf der A2 als auch auf der Umleitungsstrecke B17 nach sich gezogen, berichtete der ÖAMTC. Nach Angaben des Notarzthubschrauberpiloten waren fünf bis sechs Fahrzeuge an der Kollision beteiligt. Die lebensgefährlich Verletzte, ein 16-jähriges Mädchen, wurde ins Landesklinikum Wiener Neustadt geflogen.

>