Komplett abgefackelt

14. November 2017 21:07; Akt: 14.11.2017 21:07 Print

Mercedes geht bei voller Fahrt in Flammen auf

Wie durch ein Wunder konnte sich der Wiener Lenker unverletzt aus dem brennenden Wagen retten.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Am Dienstagvormittag kam es auf der der B 20, der Mariazeller Straße, zu einem Fahrzeugbrand. Ein Wiener lenkte seinen grauen Mercedes E280 gerade am Annaberg aus St. Pölten kommend bergab in Richtung Mariazell, als er Rauch im Fahrzeug bemerkte.

Er schaffte es gerade noch, seinen Wagen anzuhalten und rasch auszusteigen, bevor der Pkw komplett Feuer fing. Er verständigte sofort die Feuerwehr.

Keine Chance

Obwohl die Einsatzkräfte schnell vor Ort waren, ist der Mercedes vollständig ausgebrannt. Die Wehren Wienerbruck, Annaberg und Türnitz waren mit insgesamt 22 Silberhelmen und fünf Fahrzeugen im Einsatz. Während der Löscharbeiten war die Bundesstraße gesperrt.

Wieso das Fahrzeug Feuer fing, ist bisweilen nicht bekannt.

(red)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • MB-Fahrer am 14.11.2017 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp für Bastler.

    Am Auto sollte man nicht rumbasteln. Das fängt schon damit an, dass man LED-Lampen einbaut, wo keine vorgesehen sind. Diese verursachen idR einen Kabelbrand. Oder man versucht durch ODBC-Adapter die Elektronik auszutricksen und die Motorsteuerung zu beeinflussen. All diese Maßnahmen haben einen Schaden am Fahrzeug zur Folge. Die Versicherung zahlt nicht.

  • emmi33 am 15.11.2017 02:39 Report Diesen Beitrag melden

    oha

    Kommt nun nach dem Diesel-Skandal der allgemeine PKW-Skandal, nach allem, was ich in Heute so gelesen hab?

  • Taxman am 15.11.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Heisser Ofen

    Ist ja nichts neues, daß es bei manchen MB Modellen leicht brennt. Mir ist auch ein W212 abgebrannt. MB-weiss natürlich von nichts.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Taxman am 15.11.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

    Heisser Ofen

    Ist ja nichts neues, daß es bei manchen MB Modellen leicht brennt. Mir ist auch ein W212 abgebrannt. MB-weiss natürlich von nichts.

  • emmi33 am 15.11.2017 02:39 Report Diesen Beitrag melden

    oha

    Kommt nun nach dem Diesel-Skandal der allgemeine PKW-Skandal, nach allem, was ich in Heute so gelesen hab?

  • MB-Fahrer am 14.11.2017 22:18 Report Diesen Beitrag melden

    Tipp für Bastler.

    Am Auto sollte man nicht rumbasteln. Das fängt schon damit an, dass man LED-Lampen einbaut, wo keine vorgesehen sind. Diese verursachen idR einen Kabelbrand. Oder man versucht durch ODBC-Adapter die Elektronik auszutricksen und die Motorsteuerung zu beeinflussen. All diese Maßnahmen haben einen Schaden am Fahrzeug zur Folge. Die Versicherung zahlt nicht.