St. Pölten-Land

17. Mai 2018 20:30; Akt: 17.05.2018 19:55 Print

Messerattacke nach Streit um gestohlenes Bargeld

Weil ein 33-Jähriger seinen Bekannten (25) beschuldigt hatte, Bares von ihm gestohlen zu haben, ging der 25-Jährige auf seinen Freund los.

Der 25-Jährige attackierte seinen Freund mit einem Messer  dieser rief die Polizei. (Bild: Daniel Schaler (Symbol))

Der 25-Jährige attackierte seinen Freund mit einem Messer dieser rief die Polizei. (Bild: Daniel Schaler (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Heftiger Streit in den Morgenstunden in einer Wohnung bei Purkersdorf (Bezirk St. Pölten-Land): Ein 33-Jähriger verdächtigte seinen Bekannten (25), einen Oberösterreicher, Bargeld im vierstelligen Bereich gestohlen zu haben, stellte den 25-Jährigen zur Rede.

Nach Streit mit Messer bedroht

Dann eskalierte die Situation: Der Steyrer ging auf seinen Freund los, bedrohte ihn und attackierte ihn mit einem Messer. Der 33-Jährige ergriff unverletzt die Flucht und rief die Polizei.

Bei Einvernahmen bei den Beamten der Polizeiinspektion Purkersdorf stritt der 25-Jährige alles ab. Allerdings: Die Diensthunde der Polizei erschnüffelten das fehlende Bargeld im Rucksack des Verdächtigen. Er hatte es in einem Haltegriff der Tasche verstaut.

Der 25-Jährige wurde in die Justizanstalt St. Pölten eingeliefert.

(nit)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Metzger am 17.05.2018 23:34 Report Diesen Beitrag melden

    Unschuldslämmer

    Gar keine Vornamen? Das erklärt alles. Woher kommt das Geld?

    einklappen einklappen
  • w. maier am 20.05.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

    purkersdorf

    welches purkersdorf gibts im bez. st.pölten?

Die neusten Leser-Kommentare

  • w. maier am 20.05.2018 15:21 Report Diesen Beitrag melden

    purkersdorf

    welches purkersdorf gibts im bez. st.pölten?

  • Metzger am 17.05.2018 23:34 Report Diesen Beitrag melden

    Unschuldslämmer

    Gar keine Vornamen? Das erklärt alles. Woher kommt das Geld?

    • Drakensang am 18.05.2018 16:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Metzger

      Lämmer haben keine Namen, Nationalität und Religion. Deshalb kann man sie auch schächten, nicht wahr?

    einklappen einklappen