Tankstellenbetrügerin

05. Oktober 2012 10:32; Akt: 05.10.2012 10:40 Print

NÖ Polizei sucht diese "Punk-Lady"

Diese Frau soll in sechs Fällen an verschiedenen Tankstellen im Wiener Umland ohne zu bezahlen vollgetankt haben. Die Polizei bittet um Hinweise.

 (Bild: Polizei NÖ)

(Bild: Polizei NÖ)

Fehler gesehen?

Sie sieht aus wie Nina Hagen vor 20 Jahren: roter Lippenstift, die Haare zu einem hohen Zopf gebunden, ein leichtes Trägerkleidchen. Die Frau wurde an einer Tankstelle von einer Überwachungskamera gefilmt, als sie ihren schwarzen Ford Kia volltankte und dann ohne zu zahlen abrauschte. Jedes Mal hatte sie zuvor gestohlene Kennzeichen auf ihrem Fahrzeug montiert - wohl, um unerkannt abhauen zu können.

Betroffen waren Tankstellen in den Bezirken Baden, Neunkirchen, Wien-Umgebung sowie Wiener Neustadt-Land. Die bislang unbekannte Täterin hatte erstmals im August 2012 die Kennzeichen anderer PKWs gestohlen, um dann mit ihrem eigenen PKW tanken zu gehen. Bis September 2012 sind sechs Betrugsfälle bekannt, in denen sie mit gestohlenen Kennzeichen ihr Auto mit Super-Benzin volltankte und dann ohne zu zahlen davonfuhr.


Sachdienliche Hinweise werden an die Polizeiinspektion Ebreichsdorf, Telefonnummer 059133/3305, erbeten.

>