Wr. Neustadt

13. Oktober 2017 03:41; Akt: 13.10.2017 07:54 Print

Opel völlig zerfetzt: Mann starb bei Verkehrsunfall

Furchtbarer Unfall auf der A2 bei Wöllersdorf (Wr. Neustadt): Ein Opel-Lenker (35) starb im deformierten Wrack, ein zweiter Lenker wurde verletzt.

Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt (Bild: Feuerwehr )

Presseteam der Feuerwehr Wiener Neustadt (Bild: Feuerwehr )

Zum Thema
Fehler gesehen?

Den Einsatzkräften der Feuerwehr bot sich in der Nacht auf Freitag ein Bild des Schreckens: Ein Opel war völlig deformiert, war nur noch ein Haufen Blech. Durch die enorme Zerstörung des Fahrzeuges mussten die Helfer mit mehreren Geräten gleichzeitig arbeiten.

Die Feuerwehr befreite den Lenker des Opels aus dem zerstörten Wrack. Für den 35-Jährigen kam aber jede Hilfe zu spät. Der Notarzt konnte nur noch den Tod feststellen. Der Lenker (45) des zweiten beteiligten Fahrzeuges wurde vom Rettungsdienst mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Landesklinikum Wiener Neustadt gebracht. Für die Dauer des Feuerwehreinsatzes und der Bergungsarbeiten war die Südautobahn im Unfallbereich auf eine Fahrspur reduziert.

Feuerwehrkommandant betroffen

"Solche Einsätze sind für die Feuerwehrmitglieder belastend. Besonders tragisch, wenn trotz der raschen Hilfe und all des freiwilligen Engagements der Einsatz so ausgeht. Unsere Gedanken sind bei den Angehörigen des Verstorbenen", so Einsatzleiter Josef Bugnar, Feuerwehrkommandant der Freiwilligen Feuerwehr Wiener Neustadt.

(Lie)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.