Bezirk Hollabrunn

06. Dezember 2017 11:15; Akt: 06.12.2017 10:37 Print

Pkw donnerte mit voller Wucht in Feuerwehrhaus

Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich am Nikolotag kurz nach Mitternacht in Sitzendorf an der Schmida (Bezirk Hollabrunn).

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Riesenknall weckte am Mittwoch kurz nach Mitternacht die Bewohner von Sitzendorf an der Schmida (Bezirk Hollabrunn): Ein junger Pkw-Lenker verlor im Ortsgebiet die Kontrolle über sein Fahrzeug, kam ins Schleudern und krachte in Folge mit voller Wucht in die Hauskante des örtlichen Feuerwehrhauses.

Einfahrtstor schwer beschädigt, zwei Verletzte

Ein dort anmontiertes Einfahrtstor der Florianis wurde durch den Crash aus der Verankerung gerissen, der Pkw blieb völlig demoliert vor dem Feuerwehrhaus stehen.

Während sich der Beifahrer des roten Wagens aus dem Fahrzeug befreien konnte, wurde der Lenker im Auto eingeklemmt und musste von der Feuerwehr mit Hilfe des hydraulischen Rettungsgerätes aus dem Pkw geschnitten werden.

Beide Insassen wurden vom Team des Roten Kreuzes Ziersdorf sowie dem Notarzt aus Hollabrunn erstversorgt und anschließend ins Spital nach Horn gebracht.


(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.