Schwechat-Rannersdorf

09. März 2018 06:15; Akt: 08.03.2018 16:44 Print

Radfahrer zog vor Frau Hose runter und onanierte

Perverser Vorfall in Rannersdorf bei Schwechat: Ein Radfahrer entblößte sich vor einer Frau, das geschockte Opfer erstattete Anzeige.

Die Polizei sucht den Radfahrer und bittet um Hinweise. (Bild: iStock (Symbol))

Die Polizei sucht den Radfahrer und bittet um Hinweise. (Bild: iStock (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Perverser Vorfall in Rannersdorf bei Schwechat: Am Mittwoch gegen 13 Uhr schockte ein Exhibitionist am Fahrrad eine Passantin in der Wallhofgasse.

Am hellichten Tag entblößte sich der Unbekannte mit Pudelhaube vor dem etwa 60-jährigen Opfer, begann zu onanieren. Dann flüchtete der Mann (25 bis 30 Jahre alt) mit dem Bike. Die Frau erlitt einen Schock und erstattete Anzeige bei der Polizei.

Die Exekutive sucht nun nach dem perversen Radler. Es wird wegen des Verdachts von öffentlich geschlechtlichen Handlungen und sexueller Belästigung ermittelt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(wes)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Jawollus am 09.03.2018 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Beschreibung

    Na was is'? Täterbeschreibung! Obwohl ... eigentlich wurscht. Wieder ein "Jähriger". Damit ist alles gesagt. Langsam wird's auffällig. Mir kommt's so vor, als gäbe es seit Beginn des Jahres noch weniger Täterbeschreibungen als davor...

    einklappen einklappen
  • Censorship am 09.03.2018 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Persilschein

    Dank grüner Radfundamentalisten gibt es ja keinerlei Chancen zur Identifizierung, da es ja ein Sakrileg wäre Kennzeichen für Räder einzuführen...

  • Vonwo am 09.03.2018 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Radfahrer

    Alles ist möglich, seit 2015. Die bunte Vielfalt sollte doch unser Land bereichern....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Vonwo am 09.03.2018 10:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Radfahrer

    Alles ist möglich, seit 2015. Die bunte Vielfalt sollte doch unser Land bereichern....

  • John Milton am 09.03.2018 10:06 Report Diesen Beitrag melden

    Mann hehe

    Immer wenn "Mann" da steht ist sofort klar was Sache ist :)

  • Censorship am 09.03.2018 09:30 Report Diesen Beitrag melden

    Persilschein

    Dank grüner Radfundamentalisten gibt es ja keinerlei Chancen zur Identifizierung, da es ja ein Sakrileg wäre Kennzeichen für Räder einzuführen...

  • Rudi Biker am 09.03.2018 08:04 Report Diesen Beitrag melden

    Ohhhhh......

    Sie : Na das ist aber ein starkes Stück !! Er : Und zu der Länge sagen sie gar nichts.......;-) Nur soviel zum Schock !!

  • Jawollus am 09.03.2018 07:54 Report Diesen Beitrag melden

    Beschreibung

    Na was is'? Täterbeschreibung! Obwohl ... eigentlich wurscht. Wieder ein "Jähriger". Damit ist alles gesagt. Langsam wird's auffällig. Mir kommt's so vor, als gäbe es seit Beginn des Jahres noch weniger Täterbeschreibungen als davor...

    • Konrad am 09.03.2018 08:14 Report Diesen Beitrag melden

      Irgendwie irgendwo

      Ja und irgendwann steht dann... Jemand hat irgendwo irgendwem etwas getan. Für irgendwelche Hinweise wird gebeten die Nummmer ist egal.

    einklappen einklappen