Sturz in Annaberg

29. Januar 2017 10:10; Akt: 07.02.2017 03:42 Print

Schwerer Ski-Unfall: Gunnar Prokop notoperiert

Zu einem schweren Skiunfall kam es am Samstag in Annaberg (Bezirk Lilienfeld): Handball-Trainer-Star Gunnar Prokop stürzte und brach sich beide Beine. Er wurde mit dem Notarzthubschrauber ins Spital gebracht und dort notoperiert.

 (Bild: Picturedesk)

(Bild: Picturedesk)

Fehler gesehen?

Gemeinsam mit seinem Sohn war der 76-Jährige auf den Pisten in Annaberg unterwegs, als es aus noch unbekannter Ursache zum Sturz kam. Sein Sohn alarmierte die Einsatzkräfte, Prokop wurde mit den Notarzt-Helikopter "Christophorus 15" ins Universitätsklinikum St. Pölten geflogen und dort noch in der Nacht zum Sonntag notoperiert.

Vorübergehend lag Prokop auf der Intensivstation, mittlerweile wurde er aber stationär aufgenommen. Er befindet sich auf dem Weg der Besserung.

>