Nachbargemeinde kritisiert

17. Februar 2017 03:23; Akt: 19.03.2017 03:40 Print

Sechs-Millionen-Bad: Zu wenig Platz für 5.000 Schüler?

Seit Montag ist das alte Hallenbad in Gänserndorf geschlossen - stattdessen soll bis 2019 ein neues Regionalbad für das Marchfeld gebaut werden. Kritik an dem 6,5-Millionen-Euro-Projekt kommt plötzlich von der Nachbargemeinde Strasshof.

 (Bild: Gemeinde)

(Bild: Gemeinde)

Fehler gesehen?

Seit Montag ist das alte Hallenbad in Gänserndorf geschlossen – stattdessen soll bis 2019 ein neues Regionalbad für das Marchfeld gebaut werden. Kritik an dem 6,5-Millionen-Euro-Projekt kommt plötzlich von der Nachbargemeinde Strasshof.
Es habe keine genauen Infos von VP-Bürgermeister René Lobner gegeben, im Alleingang sei der Neubau jetzt der Presse vorgestellt worden. "Keine der 23 Gemeinden erhielt eine Einladung, obwohl wir mitzahlen sollen", poltert Ludwig Deltl (SP).

Der Strasshofer Ortschef befürchtet, dass der Platz für rund 5.000 Schüler in den 23 Marchfeld-Kommunen im neuen Hallenbad eng wird. "Zur Projekt-Vorstellung wurden alle Gemeinden vorab informiert, mit den Schulen wird ein Belegungsplan erarbeitet", weist Lobner die Kritik aufs Schärfste zurück.

>