St. Pölten

06. Dezember 2017 17:06; Akt: 06.12.2017 15:14 Print

Simon (5) ist der jüngste Nikolo Niederösterreichs

Simon (5) und seine Kindergarten-Freunde sind zwar noch klein, haben aber große Herzen.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Es ist die wohl entzückendste und herzerwärmendste Aktion des heutigen Nikolo-Tages: Gemeinsam mit seinen Freunden im Übungskindergarten der Bundesbildungsanstalt für Sozial- und Elementarpädagogik St. Pölten sammelte Simon (5) Spielzeug, um es jenen zu schenken, denen es nicht so gut geht.

Für die Übergabe im Mutter-Kind-Haus der Caritas St. Pölten überlegte man sich etwas ganz Besonderes. Denn: der fünfjährige Simon kam als waschechter Nikolo mit Bischofsmütze!

Gemeinsam mit Kindergärtnerin Anja Kieberger überreichte der kleine "Nikolaus" die Spielsachen an Caritas-Direktor Hannes Ziselsberger und Petra Fischer vom Mutter-Kind-Haus.

(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Aufdecker am 06.12.2017 23:49 Report Diesen Beitrag melden

    Interessantes Buch

    Komisch das die Christen Nikolaus als ihr Brauchtum feiern. Neben dem Namen Satan wird er auch Beelzebub, Luzifer und in der Umgangssprache und ländlicher Gegend als Alter Nick bezeichnet.Nikolaus ist einer der bekanntesten Namen des Teufels in Deutschland; ein Name, der heute noch existiert, wenn Satan so als Alter Nick bezeichnet wird.Siefker, Phyllis. Santa Claus, Last of the Wild Men: The Origins and Evolution of Saint Nicholaus, 1997, S. 69) Interessanterweise wird der englische Name Claus genauso ausgesprochen wie claws (deutsch: Klauen). Mit anderen Worten: Satans Klauen. Eltern geben ihre Kinder in die Klauen Satans.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Aufdecker am 06.12.2017 23:49 Report Diesen Beitrag melden

    Interessantes Buch

    Komisch das die Christen Nikolaus als ihr Brauchtum feiern. Neben dem Namen Satan wird er auch Beelzebub, Luzifer und in der Umgangssprache und ländlicher Gegend als Alter Nick bezeichnet.Nikolaus ist einer der bekanntesten Namen des Teufels in Deutschland; ein Name, der heute noch existiert, wenn Satan so als Alter Nick bezeichnet wird.Siefker, Phyllis. Santa Claus, Last of the Wild Men: The Origins and Evolution of Saint Nicholaus, 1997, S. 69) Interessanterweise wird der englische Name Claus genauso ausgesprochen wie claws (deutsch: Klauen). Mit anderen Worten: Satans Klauen. Eltern geben ihre Kinder in die Klauen Satans.