Niederösterreich

13. Oktober 2017 15:37; Akt: 13.10.2017 16:02 Print

Speer-Unfall: Staatsanwalt prüft Ermittlungsverfahren

Beim Unfall von Bernhard Speer (34) bei Kottingbrunn dürften Drogen im Spiel gewesen sein. Die Staatsanwaltschaft prüft jetzt ein Ermittlungsverfahren.

Bernhard Speer: Kokain bei Unfall im Spielß (Bild: Grafik Heute)

Bernhard Speer: Kokain bei Unfall im Spielß (Bild: Grafik Heute)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nach dem "Heute"-Bericht über die Werte des Drogenscreenings (Kokain: knapp 4.500 ng/mL; Referenzbereich: 0 - 300 ng/mL, also 300 ist der Grenzwert), Benzodiazepine (über 1.000 ng/mL; Grenzwert: 200) prüft die Staatsanwaltschaft Wiener Neustadt ein Ermittlungsverfahren. Staatsanwalt Erich Habitzl sagte am Freitag dazu: "Am Montagvormittag sollten wir entschieden haben, ob wir ein Ermittlungsverfahren wegen §27 SMG einleiten oder nicht."

Wie berichtet war der Star-Musiker mit seinem VW-Bus gegen einen Pfeiler gekracht und auf der Intensivstation gelandet. Der Verdacht auf Alkohol, Kokain und Schlafmittel lag nahe (es gilt die Unschuldsvermutung), jedoch konnte die Exekutive wegen der Schwere der Verletzungen keinen Alko-Test machen.

Speer erlitt beim Crash schwere Gesichtsverletzungen, lag im Tiefschlaf, befindet sich jetzt aber auf dem Weg der Besserung.

(Lie)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • RobinH am 13.10.2017 16:24 Report Diesen Beitrag melden

    es prüft die Staatsanwaltschaft

    na schaumamal wann und was bei dieser Prüfung rauskommt. "zum Glück" hat sich der Herr Speer "nur" selbst in Gefahr gebracht und verletzt. Wenn man in einen Kreisverkehr einfährt und das eventuell etwas zu rasch, etwas berauscht, etwas zu müde (es gilt natürlich die Unschuldsvermutung) dann kann es leicht passieren, dass einem der eine oder andere Pfeiler nicht ausweicht und zum Verhängnis wird. schaumamal, wie es mit der sogenannten Gleich- Behandlung in diesem Fall aussieht..... Jedenfalls baldige Besserung und alles Gute zum nahen Geburtstag (Gott sei Dank, es kommt noch Einer)

  • schware Partie am 13.10.2017 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Benzodiazepine Medikament

    es sieht für mich der 1 und 1 zusammenzählen kann eher nach deinem Selbstmordversuch aus als einem Unfall, keine Brems oder Schleuderspuren. nicht angegurtet. und Benzodiazepine sind bekannt gemischt mit anderen Drogen Selbstmordgedanken zu bestärken. Viele sind schon an dem Anti-Angst und Anti-Depre und Anti-Sucht medikament zugrunde gegangen. Teuflisch dieses Benzodiazepine. man wird sehen was nach Monaten oder Jahren ans tagelicht kommt wie es ablief.

    einklappen einklappen
  • @S&S am 14.10.2017 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Bernhard Speer

    Mitlerweile wird nur darüber diskutiert bzw sich das Maul zerrissen ob er unter irgendeinen Rausch zustand war bei den Unfall. Da sind alle so gescheit und machen sich so wichtig, als wenn sie selbst noch nie was angestellt hätten. Das sich wer über seinen Gesundheitsverlauf erkundigt ist völlig egal geworden. Ihr tut mir leid, weil ihr null Charakter und Anstand besitzt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • @S&S am 14.10.2017 12:59 Report Diesen Beitrag melden

    Bernhard Speer

    Mitlerweile wird nur darüber diskutiert bzw sich das Maul zerrissen ob er unter irgendeinen Rausch zustand war bei den Unfall. Da sind alle so gescheit und machen sich so wichtig, als wenn sie selbst noch nie was angestellt hätten. Das sich wer über seinen Gesundheitsverlauf erkundigt ist völlig egal geworden. Ihr tut mir leid, weil ihr null Charakter und Anstand besitzt.

  • ischowieda am 14.10.2017 11:39 Report Diesen Beitrag melden

    Wo man doch keinen Alkotest gemacht hat

    Wieso weiß die Heute seine Werte?

  • @bigfan.MS!!! am 14.10.2017 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Bernhard Speer

    UNGLAUBLICH! Jetzt liegt plötzlich ein Testergebnis vor? Gestern wurden die Gerüchte dementiert und heute genaue Testauswertungen trotz sämtlichen Veröffentlichungsverboten!? Niemand weiss genau wann diese Screenings gemacht wurden....Aus diesem Grund kommen mir diese Werte leicht suspekt vor. Ich bin zwar nicht vom Fach aber "googeln" kann jeder denk ich mal. Man könnte schon fast glauben dass es sich um ein PR-SPIEL handelt. Egal warum dieser Unfall geschah, aber dieses HIN&HER hilft weder IHM bei seiner Genesung noch seinen Angehörigen um für ihn stark zu sein!

  • Ingrid am 14.10.2017 06:00 Report Diesen Beitrag melden

    Bluttests

    Die STA hat die vorgenommenen Bluttests beschlagnahmt und wartet bis Montag auf die Ergebnisse dieser Tests.

    • @bigfan.MS!!! am 14.10.2017 10:44 Report Diesen Beitrag melden

      Bernhard Speer

      Schön langsam wird diese Tragödie zum Verwirrspiel! Gestern hat der Kurier die Gerüchte wiederlegt und heute gibt es plötzlich konkrete Blutergebnisse? Jedoch auf dein Kommentar bezogen werden die Ergebnisse erst am Montag bekannt gegeben!!! Noch dazu kommen mir die angeblich derzeitigen Ergebnisse etwas kurios vor da man den Zeitpunkt des Tests nicht weiß! Wie auch immer, die Tatsache dass es ihm (da kein anderer Personenschaden) besser geht ist doch am WICHTIGSTEN, oder?

    einklappen einklappen
  • schware Partie am 13.10.2017 16:39 Report Diesen Beitrag melden

    Benzodiazepine Medikament

    es sieht für mich der 1 und 1 zusammenzählen kann eher nach deinem Selbstmordversuch aus als einem Unfall, keine Brems oder Schleuderspuren. nicht angegurtet. und Benzodiazepine sind bekannt gemischt mit anderen Drogen Selbstmordgedanken zu bestärken. Viele sind schon an dem Anti-Angst und Anti-Depre und Anti-Sucht medikament zugrunde gegangen. Teuflisch dieses Benzodiazepine. man wird sehen was nach Monaten oder Jahren ans tagelicht kommt wie es ablief.

    • Denise am 16.10.2017 10:19 Report Diesen Beitrag melden

      Vorsicht

      Naja, er könnte auch einfach nur nach einem arbeitsreichen Tag/Abend u Nacht eingenickt sein - d Sekundenschlaf ist jedem bekannt! Und da gibt es dann auch keine Bremsspuren usw...würde vorsichtig sein mit Selbstmord und Drogenmissbrauch Theorien !!! Vorallem führen die auch zu nichts....sind wir froh dass er am Weg der Besserung ist und sonst auch niemand verletzt wurde!!!!

    einklappen einklappen