Schwechat

07. Dezember 2017 05:03; Akt: 07.12.2017 11:05 Print

Spektakuläre Rettung am Hauptplatz in Schwechat

Aufsehenerregende Szenen spielten sich Mittwochabend am Hauptplatz in Schwechat ab: Eine Seniorin musste von der Feuerwehr aus der Wohnung gerettet werden.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zusammenarbeit zwischen den Blaulichtorganisationen in NÖ läuft meist wie geschmiert – so auch Mittwochabend in Schwechat. Eine Angehörige einer am Hauptplatz wohnhaften Seniorin hatte Alarm geschlagen, da sich die Dame nicht meldete. Weil man einen Unfall vermutete, machte sich das Team des Roten Kreuzes Schwechat auf den Weg. Weil die Helfer aber nicht in das Apartment konnten, baten sie die Florianis um Hilfe.

Und die rückten mit der Teleskopmastbühne an, um sich über das Fenster im vierten Stock Zugang zur Wohnung zu verschaffen. Der Grund: Über die Sicherheitstüre kam man nicht in das Apartment.

Fenster aufgebrochen, Zugang verschafft

Das Fenster wurde schließlich von außen geöffnet, die Türe im Anschluss von innen für den Notarzt des Roten Kreuzes geöffnet, damit die Rettungskräfte die nach einem internistischen Notfall bewusstlose Patientin versorgen konnten. Danach wurde sie – über das Fenster – von den Florianis sicher auf den Boden gebracht.

Sie wurde ins Spital nach Mödling transportiert. Für die Dauer des Einsatzes musste der Schwechater Hauptplatz komplett gesperrt werden.

(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.