St. Pölten

18. Mai 2017 16:57; Akt: 18.05.2017 20:24 Print

Spektakulärer Unfall trotz 40er Zone und Stopptafel

Gleich drei Autos kollidierten auf einer Kreuzung in St. Pölten, trotz 40er Zone und Stopptafel. Eines landete dabei sogar auf dem Dach.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Bei den meisten Unfällen ist schnell klar, was passiert ist – bei diesem herrscht wohl etwas Gesprächsbedarf. Am Donnerstagnachmittag krachten in der St. Pöltner City gleich drei Autos ineinander, eigentlich nichts ungewöhnliches – wäre da nicht ein Auto das auf dem Dach liegt, die 40er Zone und das Stoppschild.

Trotz der Haltetafel und der Geschwindigkeitsbegrenzung war die Kollision auf der Kreuzung Waldstraße/Eichendorffstraße so heftig, dass eines der drei Autos ausgehoben wurde und auf dem Dach liegen blieb. Die Feuerwehr musste das Chaos mit zehn Mann und vier Fahrzeugen aufräumen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(min)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ferry am 19.05.2017 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    40iger Zone

    Die werden sich sicher alle an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten haben.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Ferry am 19.05.2017 08:20 Report Diesen Beitrag melden

    40iger Zone

    Die werden sich sicher alle an die Geschwindigkeitsbegrenzung gehalten haben.