Kleines Glücksspiel

05. September 2017 14:01; Akt: 05.09.2017 13:10 Print

Spielautomaten: Admiral-Bewilligung rechtskräftig

Der jahrelange Rechtsstreit um die Lizenz für Glücksspielautomaten in NÖ hat ein Ende: Die Bewilligung für Admiral ist nun rechtskräftig.

Die Novomatic-Tochter

Die Novomatic-Tochter "Admiral" darf nun mit rechtskräftiger Bewilligung Glücksspielautomaten betreiben. (Bild: picturedesk.com)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Jahrelang wurde um die Lizenz für Glücksspielautomaten in NÖ gestritten. Nachdem das Land der Novomatic-Tochter "Admiral" mit Sitz in Gumpoldskirchen (Bezirk Mödling) bereits im Jahr 2012 die Konzession dafür erteilt hatte, bestätigte das Landesverwaltungsgericht nun die Rechtskräftigkeit der Bewilligung.

"Admiral" ist ab November 15 Jahre lang befugt, in ihren 150 Automatensalons in Österreich ihre mehr als 2.200 Glücksspielgeräte zu betreiben. Alleine 1.165 davon stehen in NÖ (in Wien, Vorarlberg, Tirol und Salzburg wurde das kleine Glücksspiel verboten).

"Durch diese Entscheidung ist ein im Sinne des Jugend- und Spielerschutzes in höchstem Maß verantwortungsvolles Glücksspiel in einem klar geregelten Umfeld gewährleistet", heißt es seitens der "Admiral Casinos & Entertainment AG".

Vier Mitbewerber hatten Beschwerde beim Verwaltungsgerichtshof eingelegt, weil das Land die Konzession an Novomatic vergeben hatte, obwohl die Vergabe von bis zu drei Lizenzen möglich gewesen wäre. Weiters habe man keine Akteneinsicht erhalten. Das Gericht hob die Bewilligung danach auf.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(nit)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ennio P am 05.09.2017 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Admiral

    Seit wir auch in den Genuss zweier Admiral Casinos gekommen sind, haben wir es jedes Wochenende mit angesoffenen Jugendlichen in Langenzersdorf zu tun. Aber Hauptsache die Gemeindekasse klingelt durch die zu zahlenden Steuern.

  • Wienerberg am 05.09.2017 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Korruptheit...

    Na wer ein dickes Kuvert hinlegen kann, der kann sich damit auch die Gesetze kaufen.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Wienerberg am 05.09.2017 15:24 Report Diesen Beitrag melden

    Korruptheit...

    Na wer ein dickes Kuvert hinlegen kann, der kann sich damit auch die Gesetze kaufen.

  • Ennio P am 05.09.2017 14:36 Report Diesen Beitrag melden

    Admiral

    Seit wir auch in den Genuss zweier Admiral Casinos gekommen sind, haben wir es jedes Wochenende mit angesoffenen Jugendlichen in Langenzersdorf zu tun. Aber Hauptsache die Gemeindekasse klingelt durch die zu zahlenden Steuern.