Umgestaltung

21. November 2017 11:33; Akt: 21.11.2017 14:29 Print

St. Pölten: Rathausbezirk ab Jänner 2018 fertig

Das Magistrat in St. Pölten wurde in der Vergangenheit kontinuierlich umstrukturiert. Mit Jahresbeginn soll das Projekt abgeschlossen sein.

Bürgermeister Stadler, Marketingchef Christoph Schwarz und Magistratsdirektor Thomas Dewina präsentieren den neuen Rathausbezirk. (Bild: Josef Vorlaufer)

Bürgermeister Stadler, Marketingchef Christoph Schwarz und Magistratsdirektor Thomas Dewina präsentieren den neuen Rathausbezirk. (Bild: Josef Vorlaufer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ziel war es, alle Einrichtungen des Magistrats in die Innenstadt zu holen und so die Amtswege zu verkürzen. Im Jänner soll die Umstrukturierung abgeschlossen sein. Die letzte große Etappe war die Übersiedlung des Bereichs "Behörden" (Bezirksverwaltung und Baupolizei) aus der Josefstraße in die Innenstadt.

"Die Bürger werden von einem verbesserten Service und von kürzeren Wegen zwischen den Abteilungen und von deren logischen Anordnung profitieren“, freute sich Bürgermeister Matthias Stadler (SPÖ) im Rahmen eines Pressegesprächs am Dienstag.

Insgesamt wurden für die Umbaumaßnahmen inklusive der Büromöbel 1,8 Millionen Euro investiert. Die Bauarbeiten sind weitgehend abgeschlossen. Das Magistratshaus in der Josefstraße wird mit Jahresbeginn aufgelassen.

(min)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.