Gym in Purkersdorf

02. Oktober 2017 22:05; Akt: 02.10.2017 22:12 Print

TBC-Fall: Direktorin wehrt sich gegen Vorwürfe

Im TBC-Fall am Gymnasium Purkersdorf wehrt sich die Direktorin gegen Vorwürfe. Laut Irene Ille habe man "alle nötigen Maßnahmen getätigt".

TBC-Alarm am Gymnasium in Purkersdorf  ein Schüler ist im Spital. (Bild: Wikipedia (Symbol))

TBC-Alarm am Gymnasium in Purkersdorf ein Schüler ist im Spital. (Bild: Wikipedia (Symbol))

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ein Jugendlicher sei an Tuberkulose erkrankt und befinde sich im Spital. Am Mittwoch sollen möglicherweise betroffene Schüler, die mit dem Bub Kontakt hatten, untersucht werden. Laut Ille handelt es sich um 20 bis 25 Kinder.

Bei einem Elternabend am Montagabend habe ein Arzt Eltern von Schülern der Klasse des Buben über die nächsten Schritte informiert, berichtete Ille. Der Mediziner und die Direktorin standen danach Erziehungsberechtigten von Schülern des Gymnasiums für Fragen zur Verfügung. Am Mittwoch kommt der Röntgenbus des Landes Niederösterreich für die Untersuchungen zur Schule im Bezirk St. Pölten-Land.

Die Bezirkshauptmannschaft habe den TBC-Fall vergangenen Donnerstag gemeldet. Daraufhin seien alle erforderlichen Schritte eingeleitet und Betroffene informiert worden. Insgesamt besuchen rund 900 Schüler das Gymnasium.

Die FPÖ hatte das Krisenmanagement am Gymnasium in Purkersdorf kritisiert.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(wes)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Flüchte wer kann am 03.10.2017 03:08 Report Diesen Beitrag melden

    Röntgenbus gegen SPÖ-Asylpolitik

    Chronik einer dilletantischen SPÖ-Purkersdorf: 1994 Wien sperrt Schulen für Kinder aus NÖ; 1996 Baucontainer als Schulersatz; 2001 Millionenbau BG/BRG durch Wipur (Budget-Trickserei und hoch verschuldete Gemeinde); Purkersdorfer erhielten trotz Bestnoten keinen Platz, mussten wegziehen; 2015 illegale Massenmigration, Ende 2015 Zubau Gym eröffnet. 2017 Doskozil (SPÖ Verteidigungsminister) spricht bei einer Feier von "Pestepidemien" und "Migrationsdruck". Jetzt sitzen Asylwerber in der Klasse, (ohne AHS-Reife aber mit TBC. Purkersdorf hat ein Ärztezentrum (15 Ärzte) und Lungenfacharzt. Ende.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Flüchte wer kann am 03.10.2017 03:08 Report Diesen Beitrag melden

    Röntgenbus gegen SPÖ-Asylpolitik

    Chronik einer dilletantischen SPÖ-Purkersdorf: 1994 Wien sperrt Schulen für Kinder aus NÖ; 1996 Baucontainer als Schulersatz; 2001 Millionenbau BG/BRG durch Wipur (Budget-Trickserei und hoch verschuldete Gemeinde); Purkersdorfer erhielten trotz Bestnoten keinen Platz, mussten wegziehen; 2015 illegale Massenmigration, Ende 2015 Zubau Gym eröffnet. 2017 Doskozil (SPÖ Verteidigungsminister) spricht bei einer Feier von "Pestepidemien" und "Migrationsdruck". Jetzt sitzen Asylwerber in der Klasse, (ohne AHS-Reife aber mit TBC. Purkersdorf hat ein Ärztezentrum (15 Ärzte) und Lungenfacharzt. Ende.