Wildschwein-Hatz

31. Januar 2016 22:23; Akt: 12.04.2016 13:15 Print

Treibjagd-Schützen fuhren mit Bus direkt vor Gatter

Per Ausflugsbus zum Tiere abknallen: Am Samstag - dem vorletzten Tag, an dem Treibjagden auf Wildschweine erlaubt waren - reiste eine ungarische Jagdgesellschaft mit einem Reisebus zur Gatterjagd nach Weyerburg (Hollabrunn) an.

Fehler gesehen?

Per Ausflugsbus zum Tiere abknallen: Am Samstag – dem vorletzten Tag, an dem Treibjagden auf Wildschweine erlaubt waren – reiste eine ungarische Jagdgesellschaft mit einem Reisebus zur Gatterjagd nach Weyerburg (Hollabrunn) an.


Martin Balluch vom Verein gegen Tierfabriken (VGT) war vor Ort: "Das übliche, schreckliche Bild: Treiber hetzten die Tiere vor die Flinten der Schützen." Der Aktivist appelliert jetzt einmal mehr an den zuständigen Landesrat Stephan Pernkopf (VP), endlich eine Diskussion über ein Gatterjagdverbot in Niederösterreich zuzulassen.