Niederösterreich

22. August 2018 20:00; Akt: 23.08.2018 12:26 Print

Wohnhausbrand im Bezirk Melk: Großeinsatz

Zu einem Wohnhausbrand der Warnstufe "B3" im Bezirk Melk wurden am Mittwochabend mehrere Feuerwehren alarmiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Mehrere Feuerwehren rückten im Bezirk Melk zu einem Wohnhausbrand aus.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Großalarm für mehrere Feuerwehren am Mittwoch gegen 19.30 Uhr: Bei Ruprechtshofen (Melk) brach ein Feuer in einem Wohnhaus aus.

Mehrere Feuerwehren, Mank, St. Leonhard am Forst, Ruprechtshofen, Mank, Diesendorf, Brunnwiesen und Edla-Boxhofen rückten aus, um das Feuer zu löschen.

Im Haus befand sich kein Bewohner mehr, aber im ersten Stock war noch ein Hund eingeschlossen.

Die ersten Atemschutztrupps drangen ins Wohngebäude und konnten den Vierbeiner retten.

Der Brand wurde gelöscht, danach wurde das ganze Wohnhaus gelüftet.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.