Anordnung der Staatsanwaltschaft

13. Februar 2017 18:39; Akt: 27.02.2017 03:42 Print

"Harald Hitler" wurde in Braunau festgenommen

Nach dem Wirbel um "Harald Hitler", der in Braunau als Adolf Hitler-Double posiert, sich mit Passanten fotografieren ließ, wurde "Heute"-Informationen zufolge jetzt die Staatsanwaltschaft aktiv.

Fehler gesehen?

Nach dem Wirbel um  ließ, wurde "Heute"-Informationen zufolge jetzt die Staatsanwaltschaft aktiv.


Auf Anordnung der Staatsanwaltschaft wurde "Harald Hitler" am Montagabend um 18.03 Uhr von der Polizei in Braunau festgenommen. Für den Verdachtsfall eines politischen Delikts bedurfte es dieser Entscheidung.

Weiterer Hintergrund: "Harald Hitler" war am Montag vor seiner Festnahme im Stechschritt vor dem Geburtshaus von Adolf Hitler aufmarschiert. Die Polizei kann den Mann nun 48 Stunden in Gewahrsam behalten, dann bräuchte es einen Antrag auf Untersuchungshaft.

Nazi-Symbolik wird schwer nachweisbar sein. "Harald Hitler" hat zwar Scheitel-Frisur und Schnauzer. Jedoch trägt er Tracht und keine braune Uniform mit Nazi-Armschleife. Für den Vorwurf der Wiederbetätigung wohl zu wenig ...

>