Mutter und Tochter wohlauf

17. August 2012 10:53; Akt: 17.08.2012 11:32 Print

Jessica kam in Rettungsauto zur Welt

Die kleine Jessica hatte es so eilig, dass sie in der Nacht auf Freitag in einem Rettungswagen im Bezirk Braunau das Licht der Welt erblickte. Mutter und Tochter sind nach der außergewöhnlichen Geburt wohlauf.

storybild

(Bild: ÖRK/LV OÖ)

Fehler gesehen?

Das Mädchen kam in der Nacht auf Freitag in einem Rettungswagen in Helpfau-Uttendorf im Bezirk Braunau am Inn zur Welt. Der Einsatzwagen aus Mattighofen war in der Nacht zu einer Familie gerufen worden, um die werdende Mutter Bilkis Monchi ins Krankenhaus Braunau zu bringen.

Notarzt kam zu spät

Doch die Besatzung stellte schnell fest, dass bei der Frau der Wehenabstand schon sehr kurz war. Die Helfer alarmierten gleich den Notarztwagen in Braunau, der ihnen entgegenfahren sollte und starteten in Richtung Krankenhaus. Das Kind hatte andere Pläne und wollte scheinbar nicht mehr länger warten. Nach Einsetzen der Presswehen musste der Rettungswagen im Ortsgebiet von Helfpau-Uttendorf anhalten und um 2:19 Uhr erblickte die kleine Jessica das Licht der Welt.

Als der Notarzt eintraf, übergaben die Sanitäter das bereits geborene und versorgte Kind sowie die Mutter an dessen Besatzung, die sich um die weitere Versorgung kümmerte. Anschließend wurde die Fahrt in das Krankenhaus Braunau fortgesetzt. Jessica ist 51 Zentimeter groß und wiegt 3.550 Gramm.