Aus Rache!

13. März 2018 08:26; Akt: 13.03.2018 10:57 Print

16-Jähriger mit Schuhlöffel spitalsreif geprügelt

Weil er von dem 16-Jährigen immer wieder bedroht und verprügelt wurde, verdrosch ein 17-Jähriger den Jüngeren mit einem Schuhlöffel – Spital!

Die Polizei rückte an, suchte nach dem 17-Jährigen. (Bild: iStock/Symbolbild)

Die Polizei rückte an, suchte nach dem 17-Jährigen. (Bild: iStock/Symbolbild)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Er wollte sich dafür rächen, dass er über Wochen immer wieder beleidigt, bedroht und verprügelt wurde!

Ein 17-Jähriger aus Vöcklabruck soll einen 16-Jährigen mit einem Metall-Schuhlöffel derart verdroschen haben, dass dieser schwer verletzt ins Spital musste.

Die Prügel-Attacke hat aber eine Vorgeschichte: Der 17-Jährige sei laut Polizei in der Vergangenheit immer wieder von dem 16-Jährigen geschlagen und provoziert worden. Als sich beide am 12. März zufällig über den Weg liefen und er wieder bedroht wurde, holte sich der Vöcklabrucker schließlich von daheim einen Metall-Schuhlöffel.

Damit prügelte er auf den 16-Jährigen ein, verletzte ihn schwer am Kopf. Das Opfer wurde in Bahnhofsnähe gefunden, vom Roten Kreuz vor Ort erstversorgt, kam dann ins Krankenhaus Vöcklabruck.

Der 17-Jährige wird wegen schwerer Körperverletzung angezeigt.

Mehr News aus Oberösterreich auf Facebook

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(ab)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Erik am 13.03.2018 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wehrhaft

    Ich hab es genauso gemacht in der Schulzeit, nur mit Fäusten mich nach längerer Zeit gewehrt. Meine sogenannten Freunde sahen zu!!

  • petet parker am 13.03.2018 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bahnhof

    in Bahnhosnähe. Alles klar. Davon werden sie magisch angezogen

  • Ich am 13.03.2018 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Der junge is super der 16j hats nicht anders verdient und auch nicht anders gelernt vermute ich mal falls er immer auf diesen 17j öfters losging

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Ich am 13.03.2018 12:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich

    Der junge is super der 16j hats nicht anders verdient und auch nicht anders gelernt vermute ich mal falls er immer auf diesen 17j öfters losging

  • Franziska W. am 13.03.2018 12:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verprügelt

    Tolle Früchtchen! Nur mehr Gewalt soweit das Auge reicht. Unsere Zukunft macht mir Angst.

    • mcgyver am 13.03.2018 12:30 Report Diesen Beitrag melden

      ein jeder Kochtopf

      explodiert irgendwann! Ich versteh den 17.jährigen - es ist halt nur so, daß der 17jährige der gelackmeierte ist, und der andere lustig mit seinen Hänseleien weitermacht......

    einklappen einklappen
  • petet parker am 13.03.2018 11:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bahnhof

    in Bahnhosnähe. Alles klar. Davon werden sie magisch angezogen

  • Erik am 13.03.2018 08:41 Report Diesen Beitrag melden

    Wehrhaft

    Ich hab es genauso gemacht in der Schulzeit, nur mit Fäusten mich nach längerer Zeit gewehrt. Meine sogenannten Freunde sahen zu!!