Von Straße abgekommen

30. Dezember 2017 08:34; Akt: 30.12.2017 09:19 Print

39-Jähriger nach Crash aus Auto geschnitten

Schwerer Unfall am Samstag in Oberrothenbuch: Ein Pkw-Lenker kam von der Fahrbahn ab und raste in einen Baum. Der 39-Jährige konnte sich nicht mehr selbst aus dem Pkw befreien.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 39-jährige Deutsche fuhr gegen 4.30 Uhr gerade auf der L501 in Richtung Braunau am Inn.

In Oberrothenbuch kam der Pkw-Lenker aus bisher unbekannter Ursache einer Rechtskurve von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Baum.

Die Fahrerseite wurde bei dem Crash schwer beschädigt und der 39-Jährige konnte sich nicht mehr selbst daraus befreien. Die Feuerwehr rückte mit schwerem Gerät aus und schnitt den Fahrer aus dem Pkw.

Der Mann wurde noch am Unfallort vom Notarzt erstversorgt und anschließend mit der Rettung ins Krankenhaus Braunau gebracht.

L501 gesperrt

Die Feuerwehren Überackern und Ranshofen waren knapp 30 Mann im Einsatz. Die L501 war aufgrund des Unfalls für rund eine Stunde gesperrt.

(wil)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • hans mayerhofer am 30.12.2017 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    glück gehabt

    hätte er ein e-auto gehabt wäre er verbrannt.

Die neusten Leser-Kommentare

  • hans mayerhofer am 30.12.2017 09:01 Report Diesen Beitrag melden

    glück gehabt

    hätte er ein e-auto gehabt wäre er verbrannt.