Beim Spielen

11. April 2018 19:33; Akt: 11.04.2018 19:51 Print

5-jähriger Bub wird von Garagentor eingeklemmt

Es ist der Alptraum aller Eltern! In Haid (OÖ) wurde ein 5-jähriger Bub beim Spielen vom Garagentor eingeklemmt. Er wurde verletzt.

Der Bub wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert (Bild: Matthias Lauber)

Der Bub wurde bei dem Unfall verletzt und mit dem Rettungshubschrauber abtransportiert (Bild: Matthias Lauber)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Was war passiert? Ein 6-jähriger Bub und sein 5-jähriger Bruder aus Haid (Bez. Linz-Land) spielten am Mittwoch kurz nach 18 Uhr in der Einfahrt bzw. der Garage des Einfamilienhauses ihrer Eltern. Die waren einige Meter entfernt mit Gartenarbeiten beschäftigt.

Dann das Unglück: Während des Spielens betätigte der 6-Jährige offensichtlich den Garagentortaster. Das Tor schloss sich. Der 5-Jährige wurde eingeklemmt. Das Kind schrie vor Schmerzen. Dadurch wurden die Eltern auf den Zwischenfall aufmerksam.

Sie konnten den Buben selbständig unter dem Tor hervorziehen.

Der wurde vom Notarzt und dem Roten Kreuz erstversorgt und anschließend mit dem Rettungshubschrauber "Christophorus 10" in das Krankenhaus verbracht. Noch ist unklar, wie schwer die Verletzungen sind.


(gs)