Teamarbeit

29. September 2012 11:51; Akt: 29.12.2012 12:03 Print

Armes Kätzchen aus 20 Meter Höhe gerettet

Seit Tage war das arme Kätzchen auf einem Baum in 20 Meter Höhe gefangen. Freitagvormittag, 29. September, rückte die freiwilligen Feuerwehren Treffling und Schweinbach zur Rettung der Katze in der Peterhofsiedlung (Mittertreffling) aus.

 (Bild: Feuerwehr Schweinbach)

(Bild: Feuerwehr Schweinbach)

Fehler gesehen?

Die Besitzer starteten einige Versuche die Katze zum Herunterklettern zu bewegen. Doch die Katze kam nicht. Auch die herbeigerufene Tierrettung schaffte es nicht, das Tier zu sich zu locken, und so blieb das weiße Kätzchen un-gerettet.

Höhenrettungsgruppe

Schließlich verständigten die besorgten Besitzer die Feuerwehr Treffling. Nach einer Lageerkundung war klar, dass es zu gefährlich war, ungesichert bis zur Katze zu gelangen. Da im Gemeindegebiet bei der Feuerwehr Schweinbach eine Höhenrettungsgruppe stationiert ist, wurde diese alarmiert.

Stark als Team

So gelang es einem Feuerwehrkletterer 20 Meter bis zur Katze hochzuklettern, einzufangen und unverletzt abzuseilen. Dieser Einsatz zeigt, dass durch die Zusammenarbeit der Gemeindefeuerwehren auch nicht alltägliche Einsätze erfolgreich abgewickelt werden.

>