In Linz

06. März 2018 16:33; Akt: 06.03.2018 16:33 Print

Diese Müllsammelstelle wird jetzt überwacht

Jetzt geht es in Linz Müllsündern an den Kragen. Sammelstellen, die oft unordentlich aussehen, werden nun ganz genau überwacht.

In Urfahr wird nun dieser Müllplatz überwacht. (Bild: Mike Wolf)

In Urfahr wird nun dieser Müllplatz überwacht. (Bild: Mike Wolf)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Plakat steht gut sichtbar und mit einem Fahrradschloss (!) gesichert an der Müllsammelstelle beim Biesenfeldbad in Urfahr. "Ab sofort im Visier! Überwachte Sammelstelle" steht darauf.

Natürlich denken viele gleich an eine Videoüberwachung. "Heute" hat bei der Linz AG nachgefragt, was es damit auf sich hat: "Die Müllsammelstelle in der Galvanistraße wird derzeit verstärkt durch Linz AG Abfall überwacht, das heißt in regelmäßigen Abständen wird die Sammelstelle kontrolliert".

Also keine Videoüberwachung, aber regelmäßige Kontrollbesuche durch Mitarbeiter werden gemacht.

In Linz werden immer wieder Müllsammelstellen "anlassbezogen überwacht", so die Linz AG. Das heißt, gibt es zu einem Müllplatz viele Beschwerden, kommt die Kontrolle. Das ist eine Maßnahme, um die Sammelstellen sauber zu halten und "Ablagerungen außerhalb der Behälter entgegenzuwirken", so das Unternehmen.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


(gs)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • So nicht am 06.03.2018 17:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ausweisen

    Zurück zu Erdogan, der wird wissen wie man mit solchen Menschen umgeht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • So nicht am 06.03.2018 17:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ausweisen

    Zurück zu Erdogan, der wird wissen wie man mit solchen Menschen umgeht.

    • Rorschach am 06.03.2018 19:49 Report Diesen Beitrag melden

      Topfen!

      Die abgesperrten Sammelstellen haben bei uns schon ziemlich zweckentfremdet ausgesehen, da haben die Zuagrasten noch sehnsüchtig aus ihren Zinskasernen zu unserem Gemeindebau rübergeschaut.

    einklappen einklappen