Es war ein Terrier

05. Dezember 2017 15:57; Akt: 05.12.2017 16:08 Print

Eigener Hund überführte einen Tankbetrüger

Sein auffälliger Staffordshire Bullterrier überführte nun einen Tankbetrüger aus Mondsee. Der Mann (24) hatte zwei Mal getankt und nicht bezahlt.

Ein Staffordshire Bullterrier überführte einen Tankbetrüger. (Bild: Wikipedia)

Ein Staffordshire Bullterrier überführte einen Tankbetrüger. (Bild: Wikipedia)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der 24-Jährige aus Mondsee betankte am 26. Oktober 2017 und am 28. November 2017 seinen Pkw bei einer Tankstelle in Mondsee und fuhr ohne zu bezahlen davon.

Er war an sich gut "vorbereitet": Zuvor hatte er nämlich die Kennzeichen von geparkten Fahrzeugen gestohlen und diese an seinem Pkw angebracht.

Aufgrund der Videoaufzeichnungen der Tankstelle, stellten die Polizisten allerdings sehr schnell fest, dass sich bei beiden Vorfällen der gleiche Staffordshire Bullterrier im Fahrzeug befunden hatte.

Nach intensiven Erhebungen konnte schließlich der 24-Jährige ausgeforscht werden. Der Hundebesitzer war voll geständig.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(gs)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.