In Marchtrenk

05. Januar 2018 08:05; Akt: 05.01.2018 08:14 Print

Fußgänger im strömenden Regen von Auto erfasst

Ein Fußgänger übersah späten Donnerstagabend in Marchtrenk ein Auto. Der Wagen erfasste ihn mit voller Wucht, die Windschutzscheibe zerbarst.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die schweren Schäden am schwarzen Seat zeigen, wie heftig der Aufprall gewesen sein muss. Es war am Donnerstagabend, als ein junger Mann die Paschinger Straße von der Haidstraße kommend überqueren wollte.

Es war dunkel, regnete heftig. Die Sicht war schlecht. Offenbar übersah der Fußgänger dabei den schwarzen Seat, wurde mit voller Wucht erfasst. Der Mann wurde über das Auto gegen die Windschutzscheibe geschleudert, kam schwer verletzt auf der Straße zum Liegen.

Nach den ersten notärztlichen Erstmaßnahmen am Einsatzort wurde der Schwerverletzte ins Klinikum Wels eingeliefert.

Der PKW-Lenker erlitt einen schweren Schock und musste ebenfalls vom Rettungsdienst versorgt und ins Krankenhaus eingeliefert werden.

Die Paschinger Straße war im Bereich der Unfallstelle rund eine halbe Stunde nur erschwert passierbar.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(rep)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.