Täter bereits mehrfach vorbestraft

23. August 2012 22:22; Akt: 24.08.2012 10:37 Print

Linzer prügelte Freundin fast tot - 20 Jahre Haft

Feige wollte Astrit B. (26) im Linzer Gericht sein Gesicht hinter seinen Händen verstecken. Der Staatenlose stand am Donnerstag wegen versuchten Mordes vor Gericht. Im Jänner hatte er seine Freundin fast tot geprügelt.

 (Bild: keine Quellenangabe)

(Bild: keine Quellenangabe)

Fehler gesehen?

++ Tat geschah im Hafturlaub ++

Laut Anklage trat ihr der Hafturlauber (er hätte zum Tatzeitpunkt eigentlich eine 18-monatige Haftstrafe absitzen müssen) wegen eines Streits mehrfach mit dem Fuß in den Bauch und gegen den Kopf. Nur durch eine Not-OP konnte die Frau gerettet werden. Die Ärzte mussten ihr aber eine Niere entfernen.

++ Das Urteil ++

Dem Täter drohte lebenslange Haft. Das Urteil am Donnerstagabend: 20 Jahre Haft. Es ist nicht rechtskräftig.