Polizei ermittelt

07. Januar 2018 13:55; Akt: 07.01.2018 14:17 Print

Mädchen (15) wird schon seit Weihnachten vermisst

In Eferding (OÖ) sucht eine Mutter verzweifelt nach ihrer Tochter. Die 15-Jährige wurde am 25. Dezember zuletzt in der gemeinsamen Wohnung gesehen.

Aline M. wird seit 25. Dezember vermisst. (Bild: LPD OÖ)

Aline M. wird seit 25. Dezember vermisst. (Bild: LPD OÖ)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aline M. verließ am ersten Weihnachtsfeiertag um 19.40 Uhr die Wohnung in Eferding, in der sie mit ihrer Mutter gemeinsam lebt.

Laut Polizei könnte sich die 15-Jährige in Wels aufhalten. Das Mädchen ist von mittlerer Statur, rund 1,60 Meter groß und wiegt etwa 58 Kilo.

Auffallend sind ihre blauen Augen. Zum Zeitpunkt des Verschwindens trug sie rot gefärbte Haare.

Die Polizei bittet um Hinweise an die Polizeiinspektion Eferding unter der Telefonnummer 059133-4220.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mip)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Konfusius am 07.01.2018 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Waer schade um das Mädchen

    Ich wünsche der Mutter, dass sie ihre Tochter bald in die Arme schließen kann.

    einklappen einklappen
  • der realist am 07.01.2018 16:46 Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Oh gott.. Hoffe es ist ihr nichts passiert.. der mutter würde ich keinen Vorwurf machen.. sie muss eh furchtbar drunter leide.. hoffe für alle es wendet sich zum guten.. alles gute

  • Calimero am 07.01.2018 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Kommt hoffentlich wieder

    Aline hat zu ihrer Mutter gesagt : Ich gehe nur eine Zigarette rauchen ! Sie ist schon öfters mehrere Tage verschwunden !!

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Calimero am 07.01.2018 16:49 Report Diesen Beitrag melden

    Kommt hoffentlich wieder

    Aline hat zu ihrer Mutter gesagt : Ich gehe nur eine Zigarette rauchen ! Sie ist schon öfters mehrere Tage verschwunden !!

    • Astrid am 07.01.2018 20:11 Report Diesen Beitrag melden

      15jährige

      Da kann das Elternhaus nicht in Ordnung sein! Ist eindeutig!

    • dodo2340 am 08.01.2018 16:40 Report Diesen Beitrag melden

      Vater

      Offenbar gibt es keinen Vater im gemeinsamen Haushalt.

    einklappen einklappen
  • der realist am 07.01.2018 16:46 Report Diesen Beitrag melden

    hr

    Oh gott.. Hoffe es ist ihr nichts passiert.. der mutter würde ich keinen Vorwurf machen.. sie muss eh furchtbar drunter leide.. hoffe für alle es wendet sich zum guten.. alles gute

  • Albert am 07.01.2018 15:28 Report Diesen Beitrag melden

    15jährige

    Warum geht eine 15 jährige am Abend allein weg? Man liest und hört täglich horrorgeschichten! Unverantwortlich von der Mutter! Wäre das Mädchen dann irgendwann in der Nacht allein heim gegangen? Kann so was nicht verstehen! Es kann passieren was will die Leute werden nicht vernünftiger und rennen in der Nacht allein herum und wenn was passiert dann wird gejammert! Unverständlich !

    • Peace am 07.01.2018 16:28 Report Diesen Beitrag melden

      Hoffentlich kommt sie nach Hause

      Das Mädel ist 15, ich war genauso unbelehrbar, wollte raus in die Welt, bin Nächte lang unterwegs gewesen. Die Schuld der Mutter in die Schuhe schieben ist unfair. Mich hat damals auch keiner aufhalten können. Klar da sind noch nicht so viele Asylanten und Verbrechen umhergelaufen wie jetzt. Aber die Mutter trifft sicher keine Schuld.

    • Juli am 07.01.2018 16:34 Report Diesen Beitrag melden

      Vielleicht...

      Es muss ja nicht sein, dass sie in der Nacht wieder heimgehen hätte müssen, vl hätte sie wo anders übernachten sollen...

    • Heinz am 08.01.2018 07:09 Report Diesen Beitrag melden

      15jährige

      Sind die Daumen runter auch verantwortungslos?

    einklappen einklappen
  • Konfusius am 07.01.2018 14:50 Report Diesen Beitrag melden

    Waer schade um das Mädchen

    Ich wünsche der Mutter, dass sie ihre Tochter bald in die Arme schließen kann.

    • murksi am 07.01.2018 17:21 Report Diesen Beitrag melden

      Schwierig

      Ja,das sind die modernen Zeiten...die Jugendlichen machen was sie wollen....als Mutter zweier Töchter versteh ich ,was diese Frau nun mitmacht...allerdings war meine Erziehung damals weitaus strenger...mit 15 ist mir keine am Abend weggegangen und oh Wunder...beide haben keinen Schaden davon genommen...Ich hoffe,dass diese Geschichte ein gutes Ende findet!

    einklappen einklappen