Im Wald

28. Juni 2018 08:38; Akt: 28.06.2018 10:21 Print

Mann von Hund gebissen: Polizei sucht jetzt Zeugen

Nachdem ein 55-Jähriger in einem Wald in Feldkirchen (Bez. Urfahr-Umgebung) von einem Hund gebissen worden ist, sucht die Polizei nun nach dem Besitzer.

Der Hund biss den 55-Jährigen in den Oberarm. Jetzt sucht die Polizei nach dem Besitzer. (Bild: iStock)

Der Hund biss den 55-Jährigen in den Oberarm. Jetzt sucht die Polizei nach dem Besitzer. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Biss-Attacke ereignete sich bereits am Sonntag, den 17. Juni gegen 15 Uhr in einem Waldstück. Der Mann war gerade in Freudenstein Richtung Oberhart (Bez. Urfahr-Umgebung) unterwegs, als er während des Spaziergangs plötzlich von einem fremden Hund angefallen wurde.

Mit Bissverletzungen am rechten Oberarm brachte eine Rettung das Opfer später ins Linzer Unfallkrankenhaus.

Wie die Polizei berichtet, war der Hund etwa so groß wie ein Bernhardiner. Angaben zum Besitzer konnte der 55-Jährige überhaupt keine machen.

Die Polizeiinspektion Ottensheim bittet nun um Hinweise unter: 059133 – 4337.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mip)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.