In Plus City

05. März 2018 13:12; Akt: 05.03.2018 13:53 Print

"Fahrradschloss" hindert Dauerparker an Wegfahren

In der PlusCity (Bez. Linz-Land) bekam ein Parksünder eine Radklammer verpasst. Diese erinnert aber eher an eine übergroße Fahrrad-Absperrkette.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Vorsicht Radklammer – nicht wegfahren!" Ein DIN A4-Zettel auf der Windschutzscheibe warnt den Fahrer eines Mazda 626 älteren Baujahres. Der Lenker sollte sich dringend an die Info der PlusCity in Pasching oder an den Wachdienst wenden.

Tatsächlich sorgt das Auto, das in der zweiten Etage des neu errichteten Parkhauses abgestellt ist, für viele staunende Blicke. Denn die Radklammer, die am linken Hinterrad angebracht ist, erinnert eher an eine übergroße Absperrkette eines Fahrrads.

Wirft man einen genaueren Blick auf das Fahrzeug,wird deutlich, dass es sich hierbei wohl um einen Dauerparker handelt. Der Wagen ist stark verdreckt. So manch ein Besucher hat sich schon mit diversen Sprüchen und "Kunstwerken" auf dem Auto verewigt.

Auto auch ohne gültiges Pickerl

Was ebenfalls bei einem genaueren Blick auffällt. Das Pickerl ist schon im Dezember vergangenen Jahres abgelaufen. Laut ÖAMTC drohen beim Fahren ohne gültige Plakette bis zu 5.000 Euro Strafe. Ob der Lenker aus Linz sich deswegen nicht mehr traut, sein Auto abzuholen, ist ungewiss.

Um eine Strafe wird der Dauerparker auf jeden Fall nicht herumkommen. Denn auf Nachfrage bei der Plus City wurde bestätigt, dass beim Auslösen des Fahrzeugs 50 Euro Bußgeld zu bezahlen seien.



Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(mip)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Maddin am 05.03.2018 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Zensur oder nicht?

    Warum verpixelt man das Kennzeichen, wenns dann am §57a Pickerl ganz klar erkennbar ist?

    einklappen einklappen
  • karl am 05.03.2018 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Pickerl

    Pickerl gültig inkl. Überzug bis 1/2018 und nicht Dezember 2017 , sehr schlau seit ihr nicht bei Heute

    einklappen einklappen
  • Rene am 05.03.2018 13:44 Report Diesen Beitrag melden

    Sinnlos

    für was zensiert mann das nummernschild wenn auf der prüfplakette das kennzeichen abzulesen ist ? würde mehr sinn machen beide sachen zu zensieren oder

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Dosi am 05.03.2018 17:52 Report Diesen Beitrag melden

    Guter Preis

    50 Euro Bußgeld beim Auslösen des Autos???? Billig fürs Dauerparken!

  • Guziwuzi am 05.03.2018 15:23 Report Diesen Beitrag melden

    Auf die Idee

    Auf die Idee über das Kennzeichen den Halter auszuforschen ist noch keiner gekommen, vielleicht ist der Ja gestorben und liegt in einer Wohnung herum, oder er ist dement und findet sein Fahrzeug gar nicht mehr, oder das Auto ist gestohlen.....Nur wollen muß man halt schon!!

  • karl am 05.03.2018 14:30 Report Diesen Beitrag melden

    Pickerl

    Pickerl gültig inkl. Überzug bis 1/2018 und nicht Dezember 2017 , sehr schlau seit ihr nicht bei Heute

    • Eavel Zwiefel am 05.03.2018 15:05 Report Diesen Beitrag melden

      @Karl

      "seid", Herr Karl, "seit" wäre eine Zeitbegrenzung..

    • Erich am 05.03.2018 15:35 Report Diesen Beitrag melden

      An karl

      Vielleicht ist es mit dem Überzug im Dezember 2017 abgelaufen!?!

    • Dosi am 05.03.2018 17:50 Report Diesen Beitrag melden

      @Erich

      Auf die Lochung der Plakette achten! Siehe Foto.

    einklappen einklappen
  • Seitenblick am 05.03.2018 14:25 Report Diesen Beitrag melden

    Hurra

    Erinnert mich an eine park and ride Firma, APC.., die dieses Geschäft mit den Radklammern profimäßig und höchst lukrativ betrieben hat. Man tappte ahnungslos in die Falle und durfte dann, bedroht mit einer Besitzstörungsklage, einer zusätzlichen Abmontiergebühr für die Klammer und jede Menge Unannehmlichkeiten und Laufwegen und natürlich einem nicht unbeträchtlichen Entschuldungsbetrag von dannen ziehen. Die APC.. hatte nie vor das bis zum letzten auszufechten. Blos abkassieren. Es lebe das Abzocken mit gesetzlicher Hilfe. Hurra diese Geschäftszweige boomen.

    • Rudolf S am 05.03.2018 15:41 Report Diesen Beitrag melden

      langes parken

      Wo sehen sie ein Problem?man braucht sich nur an die Park Ordnung halten dann gibt es keinen Ärger.Und den Besitzer kann man ja über dem Kennzeichen ausforschen

    einklappen einklappen
  • Maddin am 05.03.2018 13:54 Report Diesen Beitrag melden

    Zensur oder nicht?

    Warum verpixelt man das Kennzeichen, wenns dann am §57a Pickerl ganz klar erkennbar ist?

    • Dosi am 05.03.2018 17:51 Report Diesen Beitrag melden

      @Maddin

      Wurde es im Nachhinein verpixelt? Ich kann auf dem Foto nichts erkennen.

    einklappen einklappen