Günther Schachermayr

29. Juni 2015 15:41; Akt: 29.06.2015 15:59 Print

Motorsportler brauste einradig Stahlseil hinab

Günter Schachermayr hat es wieder einmal vollbracht. Der Motorsportler hat gemeinsam mit der Technischen Universität Graz ein Konzept erarbeitet, welches ermöglichte auf den weltgrößten Flying Fox in der Schweiz nur am Vorderrad zu fahren. Dabei stellte er einen neuen Weltrekord auf.

 (Bild: Günther Schachermayr)

(Bild: Günther Schachermayr)

Fehler gesehen?

Mit einem digitalen Radar (Polizeimessung) wurde eine Spitzengeschwindigkeit von über 129,5Km/h erreicht. Die dazu benötige Konstruktion ( Hightech-Felge,  Hack Stainless) und die Gummierung auf der Felge wurde als Verbindung zwischen Stahlseil und Vespafelge zum Fahren auf den 26 Millimeter breiten Stahlseil benötigt.
Um die nötige Bremskraft bei der Vespa von ca. 43 Kw auf einen Leistungsprüfstand gemessen für dieses 40- prozentiges Gefälle auf zu bringen, hat der Oberösterreicher eine Scheibenbremse in Konversion-Bauweise benötigt!

 

>