Toter in Fluss

01. Januar 2018 16:15; Akt: 01.01.2018 15:55 Print

Mysteriöser Leichenfund sorgt für Rätselraten

Rätselhafter Leichenfund am Neujahrstag in der Antiesen bei Aurolzmünster (Bez. Ried): Feuerwehrmänner bargen einen toten Mann aus dem Fluss.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Aufgrund der starken Strömung mussten die Feuerwehrmänner bei dem Einsatz am Montag vom Ufer aus gesichert werden.

Bei dem Toten soll es sich laut Alois Ebner, Sprecher der Rieder Staatsanwaltschaft, um einen 20-jährigen Mann aus Aurolzmünster (Bez. Ried) handeln.

"Der Mann war seit der Nacht vom 30. Dezember auf den 31. Dezember abgängig. Es gab auch eine Abgängigkeitsanzeige", heißt es laut Ebner.

Ersten Informationen zufolge dürfte der Innviertler an jenem Abend mit Freunden gefeiert haben. Eine von der Staatsanwaltschaft angeordnete Obduktion soll nun die genaue Todesursache klären.

(mip)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.