Vor Schreck

12. März 2018 10:26; Akt: 12.03.2018 17:59 Print

Autofahrer hupt Radlerin zu Boden – schwer verletzt

Ungewöhnlicher Unfall in Pregarten (Bez. Freistadt). Eine Radfahrerin (41) kam schwer zu Sturz, weil sich zuvor angehupt worden war.

Die Frau stürzte, nachdem sie angehupt wurde. (Bild: iStock)

Die Frau stürzte, nachdem sie angehupt wurde. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das ist schon ganz blöd gelaufen: Die 41-jährige Frau aus Pregarten war gemeinsam mit ihrem 47-jährigen Begleiter auf dem Güterweg Halmenberg unterwegs.

Hinter den beiden Radlern fuhr ein 19-jähriger Autofahrer aus Wartberg ob der Aist (Bez. Freistadt). Um auf sich aufmerksam zu machen, damit er vorbei fahren kann, hupte der junge Mann die beiden Radfahrer an.

Mit fatalen Folgen: Die 41-jährige erschreckte sich laut Polizei derart, dass sie zu Sturz kam. Sie fiel kopfüber auf den Boden. Obwohl die Frau einen Fahrradhelm trug, erlitt sie Verletzungen im Gesichtsbereich.

Die Verletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 in den Med Campus III nach Linz geflogen. Übrigens: Bei dem Unfall kam es zu keiner Berührung zwischen dem Pkw und den Radfahrern.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(gs)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • driver55 am 12.03.2018 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht verkehrstauglich

    Wenn ich angehupt werde und erschrecke und dann so einen Sturz baue anstatt ordentlich zu reagieren, dann bin ich eigentlich nicht verkehrstauglich! Möchte nicht wissen, wieviele Unfälle passieren, weil die Verkehrsteilnehmer bei den harmlosesten Situationen "erschrecken".

    einklappen einklappen
  • Stefan am 12.03.2018 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    Soso ??

    Wartberg liegt also im bezirk Freizeit ! Da würd ich auch gern wohnen wenn ich dafür mehr Freizeit bekommen würde ;)

  • Rudl Nudl am 13.03.2018 08:07 Report Diesen Beitrag melden

    Überschrift

    "Der 30-Jährige soll von einem Unbekannten der Vorrang genommen worden sein." Ein Paradebeispiel für das Versagen unseres Schulsystems!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rudl Nudl am 13.03.2018 08:07 Report Diesen Beitrag melden

    Überschrift

    "Der 30-Jährige soll von einem Unbekannten der Vorrang genommen worden sein." Ein Paradebeispiel für das Versagen unseres Schulsystems!

  • Josi Karawank am 12.03.2018 11:46 Report Diesen Beitrag melden

    Im Auto fühl ich mich stark

    Mit dem Erschrecken das ist für mich nichts neues.Bin schon oft absichtlich von jungen Leuten beim Radfahren absichtlich erschreckt worden.Entweder hupen sie ohne Grund,oder bremsen sie sich ein,kurbeln Fenster runter und schreien spaßhalber.Wenns der Radfahrer dann erschreckt ergötzen sie sich daran.Einfach kindisch!

  • driver55 am 12.03.2018 11:18 Report Diesen Beitrag melden

    Nicht verkehrstauglich

    Wenn ich angehupt werde und erschrecke und dann so einen Sturz baue anstatt ordentlich zu reagieren, dann bin ich eigentlich nicht verkehrstauglich! Möchte nicht wissen, wieviele Unfälle passieren, weil die Verkehrsteilnehmer bei den harmlosesten Situationen "erschrecken".

    • sinnfrei ;x am 12.03.2018 13:01 Report Diesen Beitrag melden

      darf ich?

      darf ich Sie mal unangekündigt anhupen, wenn sie auf dem Fahrrad strampeln? Ich werde natürlich in einem sehr leisen Auto fahren und auch recht schnell, damit sie keine Chance haben sich darauf einzustellen, dass es gleich laut wird.

    • Michi am 12.03.2018 13:52 Report Diesen Beitrag melden

      an driver

      Immer sind die anderen Schuld, nur nicht die Autofahrer.

    • sinnfrei ;x am 12.03.2018 14:52 Report Diesen Beitrag melden

      also nicht?

      also haben Sie Angst davor sich zu erschrecken?

    • Hupe am 12.03.2018 15:56 Report Diesen Beitrag melden

      Ingrid

      Dann probiere diese Situation mal aus. Ich hätte mich auch erschrocken

    einklappen einklappen
  • Stefan am 12.03.2018 10:52 Report Diesen Beitrag melden

    Soso ??

    Wartberg liegt also im bezirk Freizeit ! Da würd ich auch gern wohnen wenn ich dafür mehr Freizeit bekommen würde ;)

  • Alex am 12.03.2018 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Im Auto fühl ich mich stark

    Der hat sicher erst knapp davor gehupt, um sie zu erschrecken und nicht um zu warnen. Machen die jungen Autofahrer gerne, nix neues. Jetzt ist einmal was passiert. Zumindest der Radfahrerin.

    • Pussy am 12.03.2018 14:19 Report Diesen Beitrag melden

      Alex

      Man kann auch die Fenster putzen Sodas die Radfahrer getauft werden wenn sie nebeneinander fahren provozieren

    einklappen einklappen