Muss weg

11. Januar 2018 10:29; Akt: 11.01.2018 10:36 Print

Rätsel um Futter-Krippen in Urfahr ist jetzt gelöst!

Das Rätsel um die Futterkrippen am Linzer Urfahrmarktgelände ist gelöst. Worum es sich handelt und warum die Futterhäuschen weg müssen, steht hier.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Seit der "Heute"-Story über die Futterhäuschen am ehemaligen Parkplatz am Urfahrmarktgelände rätselte die ganze Stadt, was das sein soll.

Schaulustige kamen vorbei, machten Fotos von den beiden Objekten.


Keine Genehmigung

Nun hat "Heute" aus dem Magistrat erfahren: "Es hat sich herausgestellt, dass es sich um ein Kunstprojekt eines Linzer Kunstuni-Studenten handelt. Allerdings hat er es verabsäumt, für das Aufstellen die nötigen Genehmigungen einzuholen."

Die Folge: "Bis heute Abend müssen die Objekte weg sein". Sonst werden die Futterhäuschen von der Stadt entfernt.

(rep)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Julian am 11.01.2018 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mhmmm

    Dafür ist unser Linz ja bekannt. Kunst und Dinge machen die keinen Sinn haben und niemand versteht.

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Julian am 11.01.2018 11:19 Report Diesen Beitrag melden

    Mhmmm

    Dafür ist unser Linz ja bekannt. Kunst und Dinge machen die keinen Sinn haben und niemand versteht.

    • murksi am 11.01.2018 15:35 Report Diesen Beitrag melden

      Kunst?

      Also das würd ich auch noch zusammenbringen...bin ich dann auch Künstlerin?Kann nurmehr den Kopf schütteln!

    einklappen einklappen