Kurz "geparkt"

19. Juni 2017 15:34; Akt: 19.06.2017 17:01 Print

Rätselraten um Pferd "Fany" auf Tankstelle

"Was macht ein Pferd auf einer Tankstelle?", fragen sich viele Facebook-Nutzer. Das Tier wurde neben tankenden Autos bei einer Zapfsäule "geparkt".

Ein Pferd tankte bei der Tankstelle auf. (Foto: Life Radio) (Bild: keine Quellenangabe)

Ein Pferd tankte bei der Tankstelle auf. (Foto: Life Radio) (Bild: keine Quellenangabe)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf einer Tankstelle in St. Florian (Bez. Linz-Land) wurde ein Pferd fotografiert. Liferadio stellte das Foto auf Facebook und kommentierte es folgendermaßen: "Pferdestärken am Wochenende bei einer Tankstelle in St. Florian". Das Tier ist neben einer Zapfsäule mit dem Halfter angebunden, damit es nicht weglaufen kann. Es trägt außerdem einen Sattel.

Scheint, als ob der Besitzer sein Pferd kurz "geparkt hat", um in der Tankstelle etwas zu besorgen. Zahlreiche Facebook-User rätseln über das kuriose Foto und versehen das Bild mit lustigen Kommentaren.

Eine Frau schreibt unter das Bild: "In St. Florian gehts rund, da tanken auch die Pferde." Ein anderer Facebook-Nutzer: "Der Hafervergaser braucht a an Sprit."

Der User "Andy Linz" scheint auf dem Bild sein eigenes Pferd wiederzuerkennen, er postet: "He, das ist mein Pferd Fany." Er schreibt außerdem, dass es sich beim Pferd um eine sechsjährige Noriker-Stute handelt. Man erfährt, dass sie vom Zuchtverband Steiermark stammt. Auch eine andere Userin bestätigt, dass es ich bei dem Pferd um "Fany" handelt.

(rs)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.