Pyhrnpass-Straße

13. August 2017 18:22; Akt: 13.08.2017 18:42 Print

Schwerer Crash: Bikerin ohne Überlebenschance

Schrecklicher Unfall Sonntagnachmittag in Windischgarsten (Bez. Kirchdorf): Eine Bikerin wurde von ihrem Motorrad geschleudert, starb an der Unfallstelle.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die warmen Temperaturen wollten zwei Motorradfahrer für einen Ausflug nutzen. Dieser endete jedoch in einer Tragödie.

Denn am Nachmittag kam es in der Pyhrnpass-Bundesstraße aus bislang noch unbekannter Ursache zu einem schrecklichen Unfall mit zwei weiteren beteiligten Fahrzeugen.

Die Biker wurden von ihren Motorrädern geschleudert. Trotz raschem Eintreffen der Sanitäter konnte die Bikerin nicht mehr gerettet werden. Die 63-Jährige starb an der Unfallstelle.

Ihr Begleiter wurde schwer verletzt mit dem Rettungshubschruaber Christophorus 10 ins Krankenhaus geflogen.

Während der Dauer der Aufräumarbeiten war die Straße rund zwei Stunden lang gesperrt.

(mip)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Ennio P am 13.08.2017 20:15 Report Diesen Beitrag melden

    Bikerunfall

    Ich kann mir nicht vorstellen dass die Bikerin an diesem Unfall schuld hat. Wie immer werden die Motorradfahrer als Raser bezeichnet auch wenn sie von unfähigen Blechkistenbesitzern abgedrängt werden. Oder es wird so knapp aufgefahren dass man fast schon den Kühlerventilator am Rücken spüren kann.

    einklappen einklappen
  • monika am 13.08.2017 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    wahnsinn

    abdrängen, das tun manche leute gerne! echt schlimm, manche autofahrer zucken da nicht mal mit der schulter! ich fahre selber motorrad, ich weiß das! glaub auch nicht das die biker schuld waren! mein beileid an die familie...

    einklappen einklappen
  • Ruhe69 am 14.08.2017 01:32 Report Diesen Beitrag melden

    Biker

    Interessant Bei den Bikerunfällen in den letzten Wochen, wo keine Autos beteiligt waren, wurden komischerweise keine Kommentare geschrieben. Was war da wohl die Unfallursache???

Die neusten Leser-Kommentare

  • Mitzi am 14.08.2017 08:05 Report Diesen Beitrag melden

    Fahrverhalten

    Rasante Überholmanöver, überhöhte Geschwindigkeit sind die Hauptursache der tödlichen Motorradunfälle. Habe ich als Autofahrerin schon oft miterleben dürfen, als ich schon oftmals von rücksichtlosen Bikern bedrängt wurde.

  • Ruhe69 am 14.08.2017 01:32 Report Diesen Beitrag melden

    Biker

    Interessant Bei den Bikerunfällen in den letzten Wochen, wo keine Autos beteiligt waren, wurden komischerweise keine Kommentare geschrieben. Was war da wohl die Unfallursache???

  • monika am 13.08.2017 21:24 Report Diesen Beitrag melden

    wahnsinn

    abdrängen, das tun manche leute gerne! echt schlimm, manche autofahrer zucken da nicht mal mit der schulter! ich fahre selber motorrad, ich weiß das! glaub auch nicht das die biker schuld waren! mein beileid an die familie...

    • Kerstin am 13.08.2017 21:53 Report Diesen Beitrag melden

      Hellseher?

      Aus einem "aus bisher ungeklärter Ursache" lesen Sie ein Abdrängen heraus? Chapeau!

    • Rudolf S am 14.08.2017 13:34 Report Diesen Beitrag melden

      Träumer

      Die Biker sind ja nie schuld.Man liest es sogar in dieser Ausgabe

    einklappen einklappen
  • Ennio P am 13.08.2017 20:15 Report Diesen Beitrag melden

    Bikerunfall

    Ich kann mir nicht vorstellen dass die Bikerin an diesem Unfall schuld hat. Wie immer werden die Motorradfahrer als Raser bezeichnet auch wenn sie von unfähigen Blechkistenbesitzern abgedrängt werden. Oder es wird so knapp aufgefahren dass man fast schon den Kühlerventilator am Rücken spüren kann.

    • Chris am 13.08.2017 20:46 Report Diesen Beitrag melden

      Bei aller Liebe.

      Die Maschinen, die hier auf der Straße liegen sind nicht zum Crusen gedacht. Auch wenn die Dame 63 Jahre alt ist. Letztes Beispiel 72 Jährige mit einem Porsche mit 198 km/h geblitzt. Und ja die Mopedfahrer geben ordentlich Gummi.

    • Pussy am 14.08.2017 07:51 Report Diesen Beitrag melden

      Die unschuldigen biker

      Die armen biker eine Handvoll fährt normal die meisten rasen ohne Hirn erst vor ein paar Tagen erlebt hat überholt ohne Hirn Autos geschnitten Gegenverkehr war im egal statt 70 mit über 100

    • Rudolf S am 14.08.2017 13:38 Report Diesen Beitrag melden

      Wahrheit

      Bei diesem Tempo das die Biker fahren kommt mann als Autofahrer garniert mit.Es ist eher umgekehrt vor allem wenn sie in den kurven auf der falschen Seite daherkommen um

    einklappen einklappen
>